Weiterempfehlen Drucken

Kunterbunt und klimafreundlich

Tutti Frutti für die Handtasche
 

Im Tutti-Frutti-Style: die Clutch für den glamourösen Anlass

Malermützen aus altem Zeitungspapier kennen wir als effiziente Zweitverwertung fürs Printprodukt. Dass man aus Druckabfällen noch viel mehr machen kann, beweist ein mexikanisches Design-Label, das damit vielen Menschen eine Freude machen kann.

 
 

Honey Dew: die Handtasche, die zu jedem Outfit passt

Bonbon- und Kaugummipapierchen oder Flaschenetiketten – das sind die Zutaten zu einem ökologischen und fair produzierten Modeaccessoire, das angeblich gerade in den USA zum Kultstatus wird: Gemeint sind die Taschen von Nahui Ollin. Das Designlabel, das nach einer mexikanischen Malerin und Dichterin benannt ist, griff damit die Idee der Designerin Olga Abadi auf. Diese hatte auf einem Kulturfestival in Mexiko eine spezielle Flechttecknik entdeckt, die sie mit einem besonderen Material kombinierte: mit Fehl- und abgelaufenen Seriendrucken von Lebensmittelverpackungen, sprich den eingangs erwähnten Bonbonpapierchen.

 
 

Jede Tasche ein Unikat: auch die Business-Bag

Daraus flechten mexikanische Kunsthandwerker binnen circa drei Tagen kunterbunte Patchworktaschen, die aufgrund des laminierten Materials pflegeleicht, strapazierfähig, regenfest und abwaschbar sein sollen. Eine Tasche besteht angeblich aus bis zu 1500 Papierchen und jede ist ein Einzelstück. Im Arshabitandi-Shop gibt es drei verschiedene Modelle aus der Tutti-Frutti-Kollektion: die Clutch (Unterarmtasche), die Handtasche und die Hand-/Businesstasche. Ganz billig sind die Unikate nicht: Die Clutch kostet 89,90 Euro, die Handtasche 125 Euro und die Businesstasche 249 Euro. Dafür kann man, pardon frau dieses Eco-Fashion-Accessoire mit gutem Gewissen genießen: Die handgefertigten Taschen sind aus Recyclingmaterial, kommen ohne Klebstoff aus und unterstützen in Mexiko ansässige Kunsthandwerker. 

Anzeige

Mehr zum Thema

22.03.2012
» Zweitverwertung

08.09.2011
» Gut gehockt ist schon gelesen

04.04.2011
» Zweitverwertung

29.09.2011
» Schmucke Zeitung

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...