Weiterempfehlen Drucken

Lifestyle für Leseratten

Papphocker, Papierkorb und Frühstücksbrettchen im Buchdesign
 

Sitzmöbel wie aus Bücherstapeln

Dass es auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse wieder viel zu entdecken gab, ist klar. Und es müssen keineswegs nur Bücher sein. Das zeigt ein sinniges Möbelstück, das müde Messebesucher zum Absitzen einlud. Im gleichen Design gibt’s übrigens noch andere Produkte.

 
 

Verschnaufpause auf der Buchmesse

Wenn die Arme vom Tüten tragen immer länger und die Füße immer platter werden, freuen sich Messebesucher über jede Sitzgelegenheit, die sich bietet. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse beispielsweise über die Papphocker von Remember, die im Pressebereich zur kurzen Verschnaufpause einluden. Die sehen aus wie eine aus Bücherstapeln zusammengebaute Sitzgelegenheit, sind aber tatsächlich aus bedruckter Wellpappe. Und sie halten schon mal ein paar Kilo aus – bis zu 200 sollen möglich sein. Wer will, kann das Pappmöbel natürlich auch zu anderen Zwecken nutzen: als Beistell- oder Nachttischchen oder einfach nur zum Füße hochlegen.

 
 

Frühstücksbrettchen im gleichen Design

 
 

Einfach auffalten

Im gleichen „Leseratte“-Design gibt’s bei Remember, Anbieter von „Designartikeln und Geschenkideen“, übrigens auch andere originelle Produkte: Papierkörbe, Frühstücksbrettchen, Notizbücher oder Tabletts. Und es gibt das gleiche Produkt auch in vielen anderen Designs: zum Beispiel das Modell „Mundial“ mit Landkarte, den Papphocker „Edelzwicker“, der wie eine Weinholzkiste aussieht oder etwa den „Braumeister“ – ein täuschend echt nachempfundener Bierkasten. Die Papphocker haben die Maße 32,5 x 32,5 x 44,4 Zentimeter und kosten im Online-Shop von Remember 16,90 Euro. Das Frühstücksbrettchen aus Resopal gibt’s dort bereits für 7,50 Euro.

Anzeige

Mehr zum Thema

09.10.2012
» Quadratisch, praktisch, individuell

20.07.2012
» Möbel multimedial

07.11.2011
» Aufgemöbelt

22.09.2011
» Take a Seat ...

08.09.2011
» Gut gehockt ist schon gelesen

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...