Weiterempfehlen Drucken

Maßarbeit

Der Katalog im Meterstab

Nur auf dem zusammengeklappten Zollstock sichtbar: das neue Skoda-Modell

Gedruckte Kataloge sind an sich nichts Besonderes. Wenn die Produktinformationen auf einem Zollstock zu finden sind, allerdings schon.

Dass Autohersteller innovative Werbemaßnahmen lieben, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Weniger bekannt ist bislang ein Werbeartikel, den Skoda seinen Verkäufer überreichte. All diejenigen, die erfolgreich an einer Schulung für den neu eingeführten Skoda Superb Combi teilgenommen hatten, erhielten nämlich einen Meterstab.

Das Besondere daran ist nicht nur, dass der Gliedermaßstab aus Buchenholz vier Meter lang ist. Auf diesen vier Metern finden nämlich neben den Millimeter- und Zentimeterangaben viele weitere Infos Platz: zur Unternehmenshistorie, zu Rallye-Sport-Erfolgen sowie zu den Fahrzeugwerten aller Skoda-Modelle. So wird der Zollstock geradezu zum Unternehmenskatalog.

Multifunktional: der Meterstab von Skoda

Mit großflächigem Digitaldruck wurde zudem das neue Skoda-Modell auf der vorderen Hochseite abgebildet, das individuelle Teilnehmerzertifikat des jeweiligen geschulten Verkäufers auf der Rückseite. Der außergewöhnliche Werbeartikel ist sowohl ein Hingucker beim Verkaufsgespräch als auch ein nutzwertiges Präsent, das lange in Erinnerung bleiben kann. Kein Wunder, dass diese Sonderanfertigung von Meterex dieses Jahr einen Promotional Gift Award erhielt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Das Sommerloch...

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...