Weiterempfehlen Drucken

Mitmachbuch II

„Alle Geschichten dieser Welt ...
 

192 Icon-Würfel lassen der Fantasie freien Lauf.

... ja, wirklich alle!“ Das verspricht zumindest der Verlag Hermann Schmidt, der „Icon Poet“ herausgebracht hat. Das Werk umfasst 308 Seiten, 265 davon sind leer, aber nicht ohne.

 
 

Ein fetter Wälzer mit unendlichen Geschichten

 
 

Im vorderen Teil des Mitmachbuchs gibt's Vorschläge für Rahmenhandlungen.

„ ‚Icon Poet’ ist das Überraschungs-Ei unter den Schmidt-Büchern“ – so bewirbt der Verlag ein Werk, das „spielerisches Text- und Kreativtraining“ bringen soll. Wie das geht? Ganz einfach: Mit
43 Seiten, die alles erklären, und den restlichen 265 Seiten, die es in sich haben. Genauer gesagt: ausgestanzte Seiten, die 32 Würfel in sich haben, und damit 192 Bilder (= Icons), die tausendundeine oder noch viel mehr Geschichten hervorbringen können. Denn laut den Autoren Andreas, Lukas und Ueli Frei erzeugen gute Geschichten Bilder im Kopf, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, demnach reichen 192 Bilder „für alle Geschichten dieser Welt“. Also: Einfach würfeln und drauflosdichten – bis die mitgelieferte Sanduhr abgelaufen ist.

Das Buch im Format 20,5 x 30,5 x 3,5 Zentimeter kommt mit besagten Würfeln und der bereits erwähnten Sanduhr. Das Buch selbst ist ein Halbleinen-Festeinband mit Kunstseidenüberzug und Prägung. „Icon Poet“ lässt sich direkt beim Verlag Hermann Schmidt oder beispielsweise bei Arshabitandi für 68 Euro bestellen.

ICON POET from Verlag Hermann Schmidt Mainz on Vimeo.

Anzeige

Mehr zum Thema

06.06.2013
» Augen auf!

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...