Weiterempfehlen Drucken

Mode wie gedruckt

Das „Bild“-Sakko
 

(Foto: Dirk Sukow)

Stoffe im Zeitungslook finden immer wieder mal Verwendung – etwa auf Schirmen oder Taschen. Neuestes Beispiel für derartige Zeitungsmode ist das Jackett im „Bild“-Zeitungslook.

 
 

Richard Handrick mit „Bild“-Reporter Christian Fischer als Model (Foto: Dirk Sukow)

 
 

Zeitungen und Zeitschriften berichten über Mode, der Dresdner Designer Richard Handrick wollte die Geschichte nun einmal andersrum angehen. „Ich wollte den Spieß umdrehen und mache jetzt aus der „Bild“ einmal selbst Mode“, erklärte er besagtem Blatt, das über das Ergebnis berichtete: ein schwarzes Jackett mit „Bild“-Applikationen und einem Innenfutter aus einer kompletten „Bild“-Seite.

Für das Sakko habe der Inhaber der Firma Best StandArt  eine Ausgabe des Boulevardblatts auf eine spezielle Textilfolie gedruckt, diese in verschiedene Formen zerschnitten und auf das schwarze Jackett aufgenäht. Zudem sind die Applikation mit weißen Ziernähten hervorgehoben, die Ärmelknöpfe sind in „Bild“-typischem Rot gehalten. Für das Innenfutter wurde die Zeitungsvorlage auf einen leichten Spezialstoff gedruckt. Das Design für ein derart maßgeschneidertes Kleidungsstück ist laut Handrick variabel, genauso ließen sich auch Fotos oder Firmenlogos für Jacken, Mäntel oder Hosen verwenden. Das „Bild“-Jackett kostet übrigens 700 Euro.

Anzeige

Mehr zum Thema

22.03.2012
» Zweitverwertung

29.09.2011
» Schmucke Zeitung

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...