Weiterempfehlen Drucken

Novum Cover 10/13

Laser für den Leser
 

Das Cover ist durch die räumliche Wirkung des „Scherenschnitts“ auch ein haptisches Erlebnis.

Eine Hommage an die Typografie ist die Oktober-Ausgabe von „Novum“. Das Magazin ließ das Kommunikationsbüro Clormann Design ein Spiel mit Buchstaben entwickeln, das mittels Lasercut zu einem regelrechten Schmuckstück geworden ist.

 
 

Hier galt es die Kunst des Weglassens zu beherrschen.

„Be bold, be light, be italic – but never regular“ – das war das Motto für das Cover der soeben erschienenen aktuellen Ausgabe von „Novum“. Schon mehrfach hat das Designmagazin mit einer ausgefallenen Covergestaltung brilliert – indem sich inhaltliches Konzept und drucktechnische Ausführung ideal ergänzten.

So auch im aktuellen Beispiel, bei dem freiliegende Lettern auf einen Blick – und Griff –  den Schwerpunkt des aktuellen Hefts erfassbar machen: Typografie. Idee und Konzept stammen von Clormann Design. 14.000 Bogen des Materials Invercote G Brush Print Silver von Iggesund hat Stigler  mit einem CO2 -Laser veredelt. Druck und Weiterverarbeitung übernahm Kessler Druck + Medien  – eine große Herausforderung sei das Binden des filigranen Covers gewesen. Hier ein Making-of von der aufwendigen Produktion:

Making of novum cover 10/13 from novum magazine on Vimeo.

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...