Weiterempfehlen Drucken

QR-Code als Key Visual

Bruckner in Crossmedia
 

Die Sonderausgabe von „Liva Live“ zum Musikfestival

Kultur zu kommunizieren, kann gleichfalls eine Kunst sein. Das meint jedenfalls die Agentur Gruppe am Park. Sie hat für das neu ausgerichtete Linzer Brucknerfest eine Art „crossmediales“ Logo entwickelt. Das prangt nun unter anderem auf dem Monatsmagazin der Linzer Veranstaltungsgesellschaft Liva.

 
 

Auch als Large Format: Bruckners Charakterkopf als QR-Code

Seit Mitte September läuft bis 6. Oktober das diesjährige, neu konzipierte Brucknerfest, das nun „Internationales Brucknerfest Linz Impulse“ heißt. Hans-Joachim Frey, der neue künstlerische Leiter der Linzer Veranstaltungsgesellschaft, kurz Liva, richtete die Neupositionierung an einer „Mischung aus Innovation, Internationalität, Tradition und Vernetzung“ aus.

 
 

Der Folder

Dementsprechend gestaltet sich auch der visuelle Auftritt der Veranstaltung, den Gruppe am Park geprägt hat. Die Linzer Kommunikationsagentur entwickelte das Key Visual für die Werbekampagne zum Musikfestival. Es zeigt in Rot die Silhouette von Anton Bruckner, in der ein QR-Code eingefügt ist. Das „crossmediale“ Logo erscheint auf sämtlichen Werbemedien zum Festival: zum Beispiel auf dem Folder, auf Plakaten, Citylights, auf der Website – oder auch auf der zum Brucknerfest erschienenen Sonderausgabe von „Liva Live“.

Das von der Liva herausgegebene Magazin liegt seit Mai 2013 jeden Monat den „Oberösterreichischen Nachrichten“ bei und präsentiert die Programme diverser Linzer Kulturinstitutionen, darunter auch das Brucknerhaus.

Anzeige

Mehr zum Thema

14.05.2013
» Warten und shoppen

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...