Weiterempfehlen Drucken

Rubbeln, bis der Christbaum leuchtet

Der Adventskalender mit dem Loseffekt
 

Ein Adventskalender, der auch noch an Weihnachten stehen bleiben kann.

Im Zeitalter von neuen Veredelungsverfahren bleibt auch der gute alte Adventskalender nicht davon verschont. Aber die Idee von Corpus Delicti ist eine überaus gelungene und passende Anwendung von goldenem Rubbellack.

„Eine Woche Müll rausbringen“, „Weihnachtsmarktbesuch“, „Schuhe putzen“ – die kleinen Versprechen in Adventskalendern für den oder die Liebste sind an sich schon hübsche Liebesbeweise. Aber mit dem Rubbelbaum wird das Ganze noch einmal so schön.

 
 

Einfach Rubbeln, schon kommen die kleinen Versprechen zum Vorschein.

Denn das Bäumchen besteht aus zwei über Kreuz ineinander gesteckten, bedruckten Pappteilen. Auf jeder Seite sind zunächst sechs Kugeln zu sehen, die mit goldfarbenem Rubbellack aufgedruckt wurden. Dahinter verbergen sich die kurzen Texte für die 24 Liebesbeweise: Von Hilfen im Alltag über gemeinsame Unternehmungen bis hin zu romantischen Verwöhnangeboten ist (fast) alles dabei.

Damit der Schenkende weiß, was er mit dem Rubbelbäumchen alles verspricht, liegt dem gelieferten Kalender eine Übersicht mit den kleinen Texten bei. Das Design stammt von André Rumann von Corpus Delicti. Der Rubbelkalender lässt sich beispielsweise für 7,90 Euro beim Designversand Ars Habitandi bestellen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare (1)

Martin Fellmann | Donnerstag, 08. November 2012 09:36:01

Personalisierung

Mit individuellen Texten in jeder Kugel wäre diese tolle Idee noch einen Tick besser. :)

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...