Kommentar

20.10.2016  

Unternehmensführung: Keine Aussicht ohne Einsicht

Insider-Kolumne aus DD19/2016

Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt. So auch bei Stürtz in Würzburg. Nach fast 200 Jahren stellt die Würzburger Traditionsdruckerei ihren Betrieb zum 1. Oktober ein. Zwischenzeitlich hieß die Firma Phoenix Print GmbH. Ende September 2015 musste das Unternehmen wegen Liquiditätsproblemen Insolvenz anmelden. Zum 1. März 2016 war die Würzburger Druckerei wieder unter ihrem alten Namen an den Markt gegangen. Trotz der Probleme gab es keine Zustimmung zur Wiedereinführung der 40-Stundenwoche.

» mehr

22.09.2016  

Neue Anforderungen an moderne Führungskräfte

Insider-Kolumne von Roland Behringer aus DD18/2016

Für Unternehmen der Druckbranche wird es immer schwieriger, geeignete Führungskräfte zu rekrutieren, die den Anforderungen des turbulenten Druckmarktes gerecht werden. Wurden sie früher oftmals aus den eigenen Reihen geholt, scheint dies aktuell immer schwieriger zu werden. Verschärfend kommt dazu, dass der Personalmarkt so gut wie leer gefegt ist. Junge Neueinsteiger bleiben aus und somit entstehen Engpässe mit fatalen wirtschaftlichen Folgen.

» mehr

27.07.2016  

Achillesferse Verkauf: Lösungen sind gefordert

Insider-Kolumne von Michael Dömer aus DD14-15/2016

Das Verkaufsteam vieler Unternehmen entwickelt sich zunehmend zur Achillesferse. Es ist ein Alarmzeichen, wenn sich zunehmend sogar Kunden öffentlich in Leserbriefen und Vorträgen zu Wort melden und über ihre suboptimalen Erfahrungen berichten und mehr Qualität bei Verkäufern fordern.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

14.07.2016  

Zur Drupa 2016 hat der Druck seine Attraktivität wiederentdeckt

Insider-Kolumne von Gareth Ward aus DD13/2016

Jede Drupa hat ihr eigenes Motto und sogar ihre eigene Wikipedia-Seite. Aber in welchem Zusammenhang wird man sich an die diesjährige Messe erinnern? Wie wird sie wohl in die Geschichte eingehen? War es eine weitere Inkjet-Drupa oder vielleicht eine Verpackungs-Drupa? Eine Automatisierungs-Drupa oder die Industrie 4.0-Drupa?

» mehr

30.06.2016  

Die Druckindustrie im Auge der Kreislaufwirtschaft

Insider-Kolumne von Beatrice Klose aus DD12/2016

Die in Brüssel getroffenen Entscheidungen zu Umwelt-Themen sind der Mindeststandard für alle europäischen Mitgliedsstaaten. Deshalb ist es eine wichtige Säule der Lobbyisten-Tätigkeit von Intergraf, hier tragbare Bedingungen zu gewährleisten. Die Europäische Kommission überarbeitet derzeit ihr auf den Umgang mit Abfall bezogenes Regelwerk. Es trägt die Überschrift „Den Kreislauf schließen – Ein EU-Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft“. Die Vorschläge, die im Dezember 2015 präsentiert wurden, beinhalten neue Ziele für das Recycling, den endgültigen Ausstieg aus der Deponie-Wirtschaft und verstärkte Mülltrennung. Die Maßnahmen werden alle Schritte des Produktzyklus betreffen: Die Produktion, den Verbrauch und die Entsorgung. Gedruckte Produkte sind da keine Ausnahme.

» mehr

16.06.2016  

Wenn die Produktivität nicht stimmt, nützt eine Vertriebsoffensive wenig

Insider-Kolumne von Dr. Jürgen Calmbach aus DD11/2016

Umsatz, Umsatz, Umsatz – dieses Credo ist in der Druckindustrie weit verbreitet und natürlich gut nachvollziehbar. Sind es doch immer die Kunden und deren Aufträge, welche die Existenz des Unternehmens langfristig sicherstellen. Gerade zu Zeiten von Verdrängungswettbewerb und Preisverfall in vielen Segmenten unserer Branche benötigt man schlichtweg mehr „Futter" zur Auslastung der immer effizienteren Technologien.

» mehr

02.06.2016  

Commodity-Produkte – im Markt der Mitte wird es eng

Insider-Kolumne von Ernst Gärtner aus DD10/2016

Zur Zeit ist ein merkwürdiges Phänomen zu beobachten. Das Marktvolumen für Massenakzidenzdrucksachen schrumpft stärker als der Druckmarkt insgesamt und trotzdem drängen immer mehr Drucker gerade jetzt in diesen Markt. Verstehen tue ich es nicht.

» mehr

19.05.2016  

Gehört der 3D-Druck zur Druckindustrie?

Insider-Kolumne von Dr. Anne König aus DD9/2016
Dr. Anne König

Den ersten 3D-Drucker bestellte mein Kollege Prof. Dr. Shahram Hauck 2014 für unser Drucklabor. Für ihn war klar – das ist eine hervorragende Möglichkeit, Neues auszuprobieren und Chancen und Grenzen auszuloten. Unsere immer für Neues aufgeschlossenen Labormitarbeiter nahmen sich des winzigen Neulings an. Es war ein einfacher FDM-Drucker für keine 2.000 Euro, der bereits nach einer Stunde ein erstes Ergebnis – ein kleines Plastikteilchen mit dem Emblem der Herstellerfirma – lieferte.

» mehr

Kommentare (1)

05.05.2016  

Comeback der traditionellen Medien: Die Zeitung zeigt wieder Stärke

Insider-Kolumne von Manfred Werfel aus DD8/2016
Manfred Werfel

Hermann Petz, der Vorstandsvorsitzende der österreichischen Moser-Holding („Tiroler Tageszeitung“), benannte sein jüngstes Buch in Abwandlung des Rufs, der in den alten Zeiten dem Tod des Königs folgte: „Die Zeitung ist tot? Es lebe die Zeitung!“ Auf Basis seines fundierten Wissens legt er anschaulich dar, dass die Zeitung der Ort für Qualitätsjournalismus ist, dass Zeitung bildet und Gemeinschaft schafft und dass Zeitungsanzeigen wirken.

» mehr

21.04.2016  

Auf dem Weg zur Exzellenz vom Wettkampfsport lernen

Insider-Kolumne von Bernhard Maatz aus DD7/2016
Kolumnist des Deutschen Druckers: Bernhard Maatz

Ein früher Eishockey-Profi, der nach langer sportlicher Karriere in die Wirtschaft wechselte und zum Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens aufstieg, verglich in einer Diskussionsrunde die Mitwirkung im Wettkampfsport mit der Arbeit in der Unternehmensleitung. Er stellte viele Gemeinsamkeiten und Übereinstimmungen fest. Die Tätigkeit im Sport ist – so seine Überzeugung – vor allem eine mentale Herausforderung und in der Wirtschaft nicht minder. Denn wer am Ende einer Saison auf dem Treppchen stehen will, muss sich jede Woche aufs Neue im Wettbewerb mit fairen Mitteln behaupten.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...