Markt & Management

10.02.2016  

Quartalszahlen: Heidelberg schließt mit positivem Nachsteuerergebnis ab

Nach neun Monaten erreicht das Unternehmen vor Steuern die Gewinnschwelle

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat das abgelaufene Geschäftsquartal (1. Oktober bis 31. Dezember 2015) mit einem positiven Nachsteuerergebnis abgeschlossen. Wie der Druckmaschinenhersteller bekannt gab, lagen Umsatz und operatives Ergebnis deutlich über den Vorjahreswerten. Insgesamt hat das Unternehmen nach neun Monaten (1. April bis 31. Dezember 2015) vor Steuern die Gewinnschwelle erreicht.

» mehr

08.02.2016  

Vink übernimmt Paperlinx VTS Deutschland GmbH

Vermögenswerte sollen im Rahmen einer strategischen Akquisition zur Weiterentwicklung des Vink-Portfolios dienen

Das Unternehmen Vink Kunststoffe GmbH (Gilching), ein national tätiger Großhändler für Kunststoff-Halbzeuge, übernimmt die Vermögenswerte der Paperlinx VTS Deutschland GmbH (Biebesheim), Vertriebsunternehmen im Bereich Werbetechnik, Sieb- und Großformat-Digitaldruckmedien sowie LED-Systemlösungen.

» mehr

08.02.2016  

Deutscher Druck- und Papiermaschinenbau: Auftragsbücher sind gut gefüllt

Auftragseingang für Druck- und Papiertechnik beträgt 2015 plus 10 Prozent – bei Druckmaschinen 9 Prozent Auftragsplus

Beim deutschen Druck- und Papiermaschinenbau stehen die Zeichen wieder auf Wachstum. Die Branche geht mit gut gefüllten Auftragsbüchern in das Drupa-Messejahr 2016, wie der Fachverband Druck- und Papiertechnik im VDMA aktuell meldet. Dabei unterscheidet sich die Entwicklung im Inland allerdings grundlegend von der Situation beim Export. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Auftragseingang für Druck- und Papiertechnik insgesamt um 10 Prozent. Die Hersteller von Druckmaschinen melden 9 Prozent Auftragsplus. Für Papierverarbeitungsmaschinen gingen 2015 abermals 21 Prozent mehr Aufträge ein, nachdem der Auftragszuwachs hier schon 2014 bei 29 Prozent lag, so der Fachverband weiter.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

02.02.2016  

Reflex übernimmt erneut Geschäftsbereiche von Schoellershammer

Unternehmen produziert nun die Papiermarken "glama" und "Micro-Pack"

Der Papierhersteller Reflex GmbH & Co. KG (Düren) kündigt die Übernahme von zwei weiteren Geschäftsfeldern des ebenfalls in Düren ansässigen Papierherstellers Schoellershammer an. Als nächste Stufe innerhalb der angekündigten Mehrsäulenstrategie produziert und liefert Reflex nun die grafischen Transparentpapiere der Marke "glama" und die aroma- und mineralöldichten Papiere der Marke "Micro-Pack", die bisher von Schoellershammer kamen.

» mehr

02.02.2016  

Xerox plant die Aufspaltung in zwei getrennte Unternehmen

Ein Unternehmen wird sich auf Dokumententechnologien konzentrieren, das andere auf "Business Process Outsourcing"

Der amerikanische Druckmaschinenhersteller Xerox will sich bis zum Jahresende 2016 in zwei separate Unternehmen aufspalten. Während sich das eine auf Dokumententechnologien, inklusive der Produktionsdruck- und Büromaschinen, der dazugehörigen Software und dokumentenbezogenen Dienstleistungen spezialisieren werde, soll sich in einer kleineren Firma alles um das "Business Process Outsourcing" drehen. Mit der Aufspaltung in zwei getrennte Unternehmen passe sich Xerox nun der Marktdynamik an. Und mit diesem Schritt ist das Unternehmen nicht allein: Erst im vergangenem Jahr hatte sich auch Hewlett Packard geteilt.

» mehr

02.02.2016  

Phoenix Print Würzburg: Weiterführung in Sicht?

Gläubiger geben grünes Licht für eine Fortsetzung der Eigenverwaltung

Phoenix Print Augsburg ist geschlossen. Aber für den insolventen Druckdienstleister Phoenix Print in Würzburg liegen zwei Angebote für eine Weiterführung durch Interessenten vor. Das meldet die Kanzlei Schultze & Braun, die die Würzburger Druckerei mit 52 Mio. Euro Umsatz und 265 Mitarbeitern durch ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung begleitet, ganz aktuell. „Die Angebote sollen nun weiter verhandelt und der Verkaufsprozess zeitnah abgeschlossen werden“, so Andreas Elsäßer von Schultze & Braun im Rahmen der gestrigen Gläubigerversammlung.

» mehr

Kommentare (2)

02.02.2016  

Konjunktur im Januar: gute Stimmung zum Jahresauftakt

Die Stimmung steigt, aber die Erwartungen verschlechtern sich

Die Stimmung in der deutschen Druckindustrie ist zum Jahresauftakt gut. Wie aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des BVDM hervorgeht, legt der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage im Januar gegenüber dem Vormonat um 2,2 % zu. Auch gegenüber dem Vorjahr wies er einen Anstieg auf (1,7 %).

» mehr

01.02.2016  

Gericht hebt einstweilige Verfügung von Memjet gegen HP auf

HP darf seine Pagewide-XL-Drucker nun wieder in Deutschland vertreiben

HP darf seine Pagewide-XL-Drucker wieder nach Deutschland importieren und verkaufen. Die einstweilige Verfügung, die Memjet im November 2015 gegen den amerikanischen Hersteller erwirkt hatte, wurde – wie die Online-Nachrichtendienste ZDNet und "itespresso.de" berichten – am vergangenen Freitag vom Landgericht München I aufgehoben. Gegenstand der Klage von Memjet gegen HP war der seitenbreite Druckkopf HP 841, der nach Ansicht von Memjet mehrere Patente des Druckkopfherstellers verletzte. Daraufhin musste HP den Import und Vertrieb seiner Pagewide-XL-Drucksysteme, in denen der besagte Druckkopf zum Einsatz kommt, verübergehend einstellen.

» mehr

01.02.2016  

Presse-Druck Augsburg kooperiert mit "xposeprint.de“

Erweiterung des Produktportfolios des Webshops um Rollenoffsetdruck
Norbert Hettrich und Andreas Ullmann

Das Druckhaus Weppert aus Schweinfurt erweitert sein Angebot für den Onlineshop "xposeprint.de“ mit Produkten der Presse-Druck- und Verlags-GmbH Augsburg. Ab dem 2. Quartal 2016 will "xposeprint.de“ Produkte rund um den Zeitungsdruck im Rollenoffsetverfahren anbieten. Rollenoffsetdruck wird nach Einschätzung von Weppert bislang nur von sehr wenigen Onlinedruckereien angeboten. Deshalb wollen Weppert und Presse-Druck Augsburg diese "vielversprechende und kostengünstige Premium-Nische für den Onlineprint-Anwender erschließen“, so eine Pressemitteilung.

» mehr

28.01.2016  

Der Economist kommt jetzt auch aus Deutschland

Vogel Druck produziert eine Teilauflage der Wochenzeitschrift "The Economist"

Die Rollenoffsetdruckerei Vogel Druck und Medienservice GmbH (VDM) druckt ab Januar 2016 für den Verlag The Economist Newspaper Limited (London) eine Teilauflage des bekannten „The Economist“. Um für den internationalen Versand vorbereitet zu sein, hat VDM den Status des „Bekannten Versenders“ erworben und ein neues Logistikkonzept entwickelt.

» mehr

Die EFI Connect 2016 in Bildern

Top-Themen

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

Aktuell bei Top 10

Die auflagenstärksten überregionalen Tageszeitungen

Als überregional gelten nur wenige deutsche Tageszeitungen. Doch welche hatten im 3. Quartal die höchste verkaufte Auflage?
mehr

Visuelle Denk-Kunststücke: "100 beste Plakate 14"

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Welche Chancen räumen Sie Landa ein, mit seiner Technologie nach der Drupa den Durchbruch zu schaffen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...