Markt & Management

02.07.2015  

EFI übernimmt Matan Digital Printers und Reggiani Macchine

Unternehmen baut seine Präsenz im großformatigen Inkjetdruck und im Textildruck aus

Der israelische Hersteller von Superwide-Großformatdruckern Matan Digital Printers sowie Reggiani Macchine, italienischer Hersteller von inkjetbasierten Textildrucklösungen, gehören künftig zu EFI. Mit der Übernahme der beiden Hersteller erweitert das US-amerikanische Unternehmen erneut sein Portfolio in den Bereichen Großformatdruck, industrieller Druck und Textildruck. Während Matan dem EFI-Geschäftsbereich Inkjet zugeordnet wird, soll Reggianis Inkjet-Technologie künftig unter der Marke "EFI Reggiani" vertrieben werden.

» mehr

30.06.2015  

Großbuchbinderei H. Wennberg: Amtsgericht bestätigt Sanierung in Eigenverwaltung

Zwei Abteilungen sollen geschlossen werden / Unternehmen will Insolvenzverfahren bereits im November abschließen

Im Insolvenzverfahren der Großbuchbinderei H. Wennberg in Vaihingen/Enz gibt es Neuigkeiten: Das Amtsgericht Heilbronn hat am Montag das Sanierungsverfahren eröffnet und die Eigenverwaltung bestätigt. Somit kann die Geschäftsführung auch weiterhin das Unternehmen eigenständig leiten. Seit dem Insolvenzantrag im April dieses Jahres seien bereits zahlreiche Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt worden. Dennoch müssten im Zuge der Schließung zweier Abteilungen rund 20 Stellen abgebaut werden – 100 Arbeitsplätze der Stammbelegschaft sollen erhalten bleiben.

» mehr

30.06.2015  

Madsack Mediengruppe: Druckstandort in Hannover soll 2017 geschlossen werden

170 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz – Druckaufträge sollen ab 2017 bei Oppermann gedruckt werden

2017 ist Schluss: Wie die Geschäftsführung gestern bekannt gegeben hat, wird die Madsack Mediengruppe ihre Druckerei in Hannover schließen. Die Druckaufträge für die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und die "Neue Presse" sollen danach an die Oppermann Druck und Verlags GmbH & Co. KG in Rodenberg übergeben werden. Im Zuge dessen will Oppermann einen zweistelligen Millionenbetrag in Druckmaschinen, Weiterverarbeitungslinien und Gebäude investieren. Durch die Schließung der Madsack-Druckerei verlieren 170 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

30.06.2015  

Mitsubishi Hitec Paper kündigt erneute Preiserhöhungen an

Gesamtes Produktsortiment betroffen

Die Mitsubishi Hitec Paper Europe GmbH, Hersteller gestrichener Spezialpapiere mit Sitz in Bielefeld, reagiert mit weiteren Preisanpassungen auf die, laut Pressemitteilung des Unternehmens, "anhaltend steigenden Kosten, insbesondere im Bereich der Rohstoffe". 

» mehr

25.06.2015  

Stibo Systems mit 25% Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2014

Zahlreiche Neukunden, Erweiterungen bei Bestandskunden und Expansion in neue Länder trugen zum Ergebnis bei

Stibo Systems, globaler Anbieter für Multi-Domain-Master-Data-Management-Lösungen (MDM), hat Ende April sein Geschäftsjahr 2014 abgeschlossen und verweist nun auf ein erneutes Rekordumsatzwachstum in den vergangenen zwölf Monaten. Demnach soll der MDM-Provider 25% mehr Umsatz generiert haben als 2013, nicht zuletzt aufgrund der global wachsenden Nachfrage nach der Stibo-Lösung „Step“. Der Begriff „Master Data Management“ steht englisch für die Verwaltung von statischen Stammdaten.

» mehr

25.06.2015  

Insolvente Printmedienpartner GmbH gehört ab August zu Sedai Druck

Alle Mitarbeiter und Maschinen sollen am bisherigen Standort verbleiben

Für die insolvente Printmedienpartner GmbH ist ein Investor gefunden worden: Ab August wird die Sedai Druck GmbH & Co. KG (Hannover) den Geschäftsbetrieb des Hamelner Unternehmens weiterführen. Wie Printmedienpartner mitteilte, sollen alle Mitarbeiter und Maschinen am bisherigen Standort verbleiben und die übernommenen Liegenschaften weiter produziert werden. Die Printmedienpartner GmbH hatte Ende Februar Insolvenzantrag gestellt; das Verfahren wurde am 1. Mai eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Berend Böhme von der Kanzlei B+O Böhme Oelbermann bestellt.

» mehr

19.06.2015  

Antalis kauft Data Copy

Papiergroßhändler übernimmt Büropapiermarke Data Copy

Antalis, Großhandelsgruppe für Kommunikationsmedien in den Bereichen Print, Office, Packaging und Large Format Printing, hat die Büropapiermarke Data Copy und alle damit verbundenen Rechte von der finnischen Gruppe Metsä Board erworben. Der französische Konzern Antalis übernimmt die Marke zum 1. Juli 2015. 

» mehr

15.06.2015  

Brother Industries übernimmt Domino Printing Sciences

Marke und Management-Struktur soll in einem eigenständigen Geschäftsbereich innerhalb Brother Industries weitergeführt werden

Brother Industries hat den britischen Hersteller von inkjetbasierten Kodierungs- und Kennzeichnungslösungen Domino Printing Sciences übernommen. Damit erweitert der japanische Konzern, der überwiegend für Office-Drucker bekannt ist, sein Portfolio in Richtung industrielle Anwendungen. Die Marke Domino sowie die Management-Struktur des Unternehmens sollen unberührt bleiben und Domino Printing Sciences als autonomer Geschäftsbereich innerhalb von Brother Industries weitergeführt werden.

» mehr

10.06.2015  

Heidelberg: Neuausrichtung weitestgehend abgeschlossen

Geschäftsjahr 2014/2015 – Investitionen in Service, Verbrauchsmaterialien und Digital sollen zu Wachstum führen – Ergebnis nach Steuern negativ

Die strategische Neuausrichtung des Konzerns hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) im Geschäftsjahr 2014/2015 (1. April 2014 bis 31. März 2015) weitestgehend abgeschlossen, wie Heidelberg aktuell meldet. Dabei stand der Umbau des Konzernportfolios auf profitable Geschäftsfelder und Wachstumsbereiche im Fokus. Zudem wurden die Unternehmensstrukturen an die sich dynamisch verändernden Märkte angepasst, wie es weiter heißt, was Umsatz und Ergebnis noch stark beeinflusst hat. 

» mehr

10.06.2015  

Steigende Rohstoffpreise für Papier – Preiserhöhung bei Antalis

Södra Cell erhöht Preis für Langfaserzellstoff, erneute Preisanpassungen bei Antalis

Keine guten Nachrichten für den Papiermarkt: Der schwedische Zellstoffproduzent Södra Cell hebt den Preis für Langfaserzellstoff in Europa an. Seit dem 1. Juni 2015 beträgt der Preis pro Tonne 870 US-Dollar. Der Durchschnittspreis des Monats Mai beispielsweise bezüglich des europäischen Preisindexes betrug 856 US-Dollar. Der Frechener Papiergroßhändler Antalis meldet im gleichen Atemzug, dass verteuerte Rohstoffe und Preiserhöhungen der Antalis-Vorlieferanten den Großhändler ab 1. Juli 2015 zu Preisanpassungen zwängen.

» mehr

"UV rocks": Die UV Days 2015 bei IST Metz

The Document Group feiert ihr 10-jähriges Bestehen

Aktuelle Stellenangebote

Gemeinsame Jahrestagung von VDMB und VDMBW

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Welchen Stellenwert haben Social Networks in Ihrer Kommunikation?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...