Markt & Management

21.06.2017  

Kama: Rekordumsatz und zweistelliges Wachstum

Dresdner Maschinenhersteller für Druckweiterverarbeitung und -veredelung schafft bislang erfolgreichstes Jahr – Einstieg in den Verpackungsmarkt

Das Geschäftsjahr 2016/17 (zum 31. März) hat die Dresdner Kama GmbH zum erfolgreichsten ihrer Geschichte gemacht und mit dem „Rekordumsatz“ – so Kama – von 14,75 Mio. Euro abgeschlossen. Kama ist Maschinenhersteller für die Druckweiterverarbeitung und -veredelung. Bei „deutlich positivem Ergebnis“ konnte der Erlös vom Vorjahr um 13 Prozent gesteigert werden. „In unserem Kerngeschäft, dem Bau und Vertrieb eigener Maschinen, haben wir sogar ein Wachstum von 30 Prozent realisiert“, wie Kama-Geschäftsführer Marcus Tralau berichtet.

» mehr

20.06.2017  

Preissteigerungen nun auch bei Zanders

Mit Wirkung vom 1. August 2017

Nach Mitsubishi Hitec Paper und der Papier Union kündigt nun auch die Zanders GmbH, Hersteller von Spezialpapieren und ‑kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen, eine Preissteigerung von 4 bis 6 Prozent für ihre Produkte an. Wirksam werden soll diese Steigerung für alle Lieferungen ab dem 1. August 2017.

» mehr

20.06.2017  

Vier praktische Wege zur B2B-Kundenintegration

Trends der Medienkommunikation und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen erfordern mehr Nähe zum B2B-Kunde

Ein Weg zur erfolgreichen Marktpositionierung von Druck- und Mediendienstleistern liegt in der B2B-Kommunikation. Dies beinhaltet die Entwicklung automatisierter IT- und Geschäftsprozesse sowie das Zusammenspiel von Drucksachen mit digitalen Kommunikationsmedien. Im Zuge dessen entwickeln sich vermehrt Medienhäuser, die ihre Fertigungstiefe erweitern, Produkte diversifizieren oder sich spezialisieren. print.de-Autorin und Web-to-Print-Spezialistin Ira Melaschuk zeigt auf, welche Strategien und Umsetzungswege dafür in der Regel verfolgt werden.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

20.06.2017  

Sind prozessfreie CtP-Druckplatten wirklich am teuersten, aber alternativlos?

Gesamtkosten verschiedener CtP-Plattensysteme im direkten Vergleich (anhand konkreter Beispielrechnung)

Die Preise von CtP-Druckplatten sind bei den Herstellern „top secret“. Da die Preise im Markt zudem erheblich differieren, ist eine pauschale Detail-Veröffentlichung einigermaßen unseriös. Jedoch ist davon auszugehen, dass sich Preisveränderungen mehr oder minder parallel auf alle Plattentypen auswirken und dass die prozentualen Abstände zwischen den verschiedenen Plattensystemen als Gradmesser für Kaufentscheidungen gewahrt bleiben. Denn Standard-Thermoplatten liegen kostenmäßig rund 20 Prozent unter denen der prozessfreien Platten – und UV-Platten sind nochmals um etwa 15 Prozent günstiger. So konnte print.de-Autor Eberhard Friemel anhand eines konkreten Praxisbeispiels doch noch eine interessante Kostenkalkulation erstellen!

» mehr

20.06.2017  

Papier Union erhöht Preise

Erhöhung betrifft das gesamte Lagersortiment

Der Hamburger Papiergroßhändler Papier Union hat für den 1. Juli 2017 Preiserhöhungen angekündigt. Als Grund nennt das Unternehmen Preiserhöhungen seitens der Vorlieferanten.

» mehr

19.06.2017  

Baumann vertritt MBO in Mittel-, Ost- und Süddeutschland

Falzmaschinenvertrieb im deutschsprachigen Raum komplett in der Hand von Partnern

Ab 1. Juli 2017 übernimmt die Heinrich Baumann Grafisches Centrum GmbH & Co. KG offiziell die Vertretung für MBO-Produkte in Mittel-, Ost- und Süddeutschland. Hierzu gehören der Direktvertrieb von Falzmaschinen, der Service und das Ersatzteilgeschäft für MBO.

» mehr

19.06.2017  

Falzmaschinenhersteller GUK übernimmt MB Bäuerle

Hauptgesellschafter und Geschäftsführer Dieter Busenhart scheidet zum Monatsende aus

Der Falzmaschinenspezialist GUK aus Wellendingen hat mit Wirkung zum 19.06.2017 die Gesellschafteranteile von MB Bäuerle (St. Georgen) erworben. Der bisherige Hauptgesellschafter und Geschäftsführer Dieter Busenhart scheidet zum Monatsende aus.

» mehr

19.06.2017  

Mitsubishi Hitec Paper erhöht erneut die Papierpreise

Preiserhöhung erfolgt bereits zum vierten Mal in diesem Jahr

Die Mitsubishi Hitec Paper Europe GmbH, Hersteller gestrichener Spezialpapiere mit Sitz in Bielefeld und deutsche Tochter von Mitsubishi Paper Mills Ltd., Japan, erhöht zum wiederholten Male in diesem Jahr ihre Papierpreise. 

» mehr

19.06.2017  

Condair: Neuer Standort neben Hamburger Flughafen eröffnet

Schweizer Systemanbieter für Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung auch in Norderstedt – aus Draabe wurde Condair Systems GmbH

Im Beisein des schleswig-holsteinischen Wirtschaftsministers Reinhard Meyer durchschnitten Condair-Inhaber Silvan G.-R. Meier und CEO Oliver Zimmermann zusammen mit Marc-Mario Bertermann (Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Norderstedt) und Johannes Bettsteller (Geschäftsführer des Bauunternehmens Vollack) kürzlich gemeinsam das symbolische Band zur Eröffnung des Standorts. In Norderstedt, in unmittelbarer Nähe zum Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel gelegen, hat nämlich das Schweizer Unternehmen Condair, das sich als Weltmarktführer für Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung sieht, seinen neuen Standort offiziell eröffnet. Rund 300 geladene Gäste, darunter Vorstände verschiedener Unternehmen aus der Nachbarschaft, und Mitarbeiter des Standorts verfolgten, wie das hochmoderne Gebäude offiziell seiner Bestimmung als Logistik- und Produktionswerk EMEA und Vertriebsbüro Central Europe zugeführt wurde.

» mehr

08.06.2017  

Heidelberg: Neue Wachstumsstrategie vorgestellt

Umsatz und Ergebnis sollen bis 2022 deutlich steigen – zwei neuerliche Akquisitionen (Docufy/Fujifilm Lacke & Druckchemikalien in EMEA) bereits umgesetzt

Im Rahmen der heutigen Bilanzpressekonferenz 2016/17 hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ihre neue Unternehmensstrategie vorgestellt. Der Vorstand des Unternehmens präsentierte dazu ein Maßnahmenpaket, das unter dem Namen „Heidelberg goes Digital!“ für die kommenden Jahre prägend sein soll. Demgemäß ist geplant, den strategischen Fokus auf die Themen Technologie, digitale Transformation und Effizienzverbesserung zu legen. Durch eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen soll Heidelberg nach dem in die Gewinnzone geschafften Turnaround nun bis zum Jahr 2022 auch ein kontinuierliches Wachstum auf einen Konzernumsatz von rund 3 Mrd. Euro erzielen. Dabei soll die Profitabilität nochmals deutlich auf ein Ebitda von 250 bis 300 Mio. Euro und einen Nachsteuergewinn von mehr als 100 Mio. Euro verbessert werden. Im Geschäftsjahr 2016/17 lag der Umsatz bei knapp über 2,5 Mrd. Euro, das Ebitda bei 179 Mio. Euro und das Ergebnis nach Steuern bei 36 Mio. Euro.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...