Markt & Management

24.11.2016  

Grieger GmbH + Co. KG: Insolvenzantrag gestellt

Umsatzeinbrüche beim Hersteller von Fotokunst und großformatigen Digitaldrucken für Werbung, Design und Architektur

Die für großformatige Fotokunst und LFP-Digitaldruck bekannte Grieger GmbH + Co. KG mit Sitz in Esslingen am Neckar und Produktionsbetrieb in Düsseldorf hat beim Amtsgericht Esslingen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Grund dafür seien Umsatzeinbrüche, die das Unternehmen nicht kompensieren konnte, wie die Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH (Achern) aktuell meldet. Das Amtsgericht bestellte Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Der Insolvenzantrag bezieht sich auf das Gesamtunternehmen der Grieger GmbH + Co. KG.

» mehr

22.11.2016  

Passauer Neue Presse übernimmt Donaukurier in Ingolstadt

Verlegerin bekräftigt "Wachstumsstrategie" der PNP
Donaukurier (Ingolstadt)

Der Donaukurier gehört künftig zur Verlagsgruppe der Passauer Neuen Presse. Das Medienhaus erwirbt zum 1. Januar 2017 die Donaukurier Verlagsgruppe (Ingolstadt). Die gab PNP-Verlegerin Simone Tucci-Diekmann bei einer außerordentlichen Mitarbeiterversammlung in Passau bekannt. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamtes. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

» mehr

17.11.2016  

KBA wächst im 3. Quartal deutlich

Nach neun Monaten 22,3 % mehr Konzernumsatz als im Jahr 2015

Die Koenig & Bauer-Gruppe (KBA) ist ihren Wachstumszielen für 2016 bei Umsatz und Ergebnis deutlich nähergekommen, wie KBA meldet. Im Konzern lag der Auftragseingang nach neun Monaten mit 869,8 Mio. Euro um 1,2 % höher als im Vorjahr. Die Neubestellungen übertrafen den um 22,3 % auf 831,4 Mio. Euro gestiegenen Konzernumsatz um mehr als 38 Mio. Euro. Der Auftragsbestand wird Ende September mit 613,3 Mio. Euro beziffert (2,7 % über dem Vorjahr). Er sichert bereits die Auslastung der Werke bis ins Frühjahr 2017 hinein.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

15.11.2016  

Papierhersteller Ahlstrom und Munksjö planen Fusion

Osnabrücker Ahlstrom-Tochterunternehmen wird zeitgleich an Kämmerer Paper Holding veräußert

Die Verwaltungsräte der finnischen Unternehmen Munksjö Oyj und Ahlstrom Corporation kündigten am 7. November 2016 die Fusion beider Gesellschaften zu einem Anbieter für faserbasierte Lösungen an. Die Unternehmen mit Hauptsitz in Helsinki beabsichten somit, zu einem weltweit operierenden Unternehmen mit einem vorläufigen kombinierten Jahresumsatz von rund 2,2 Mrd. Euro zu verschmelzen.

» mehr

15.11.2016  

„Wir liegen über den Kennzahlen des Restrukturierungsplans“

Geschäftsführerin Sylvie Weigel spricht über die Planinsolvenz der Buchbinderei Lachenmaier

Die Reutlinger Buchbinderei Lachenmaier hat am 5. September 2016 beim Amtsgericht Tübingen einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt, der am 1. November bewilligt wurde. Dabei kann das Unternehmen weiterhin die Insolvenzmasse selbst verwalten, es unterliegt lediglich der Aufsicht eines Sachwalters. Die Geschäftsleitung bleibt ebenfalls im Amt.
Print.de fragte die Geschäftsführerin Sylvie Weigel nach den Hintergründen der Insolvenz und warum das Unternehmen so gute Aussichten auf eine Sanierung hat.

» mehr

14.11.2016  

Mengis beendet den Digitaldruck für die Tageszeitung

"Walliser Bote" soll ab Januar 2017 in externer Druckerei produziert werden
HP T400 bei Mengis in Visp

Nach gut eineinhalb Jahren beendet die Schweizer Mengis Gruppe ihr Experiment, die regionale Tageszeitung „Walliser Bote“ komplett im Digitaldruck herzustellen. Ab Januar 2017 soll das Blatt an eine externe Zeitungsdruckerei vergeben werden. Dies teilte der in Visp (Kanton Wallis) ansässige Verlag mit.

» mehr

Kommentare (1)

10.11.2016  

Nach erneutem Plus im 3. Quartal erhöht Cewe die Ertragsprognose für 2016

Cewe Fotobuch und die hohe Nachfrage nach Fotogeschenken steigern das Ergebnis

Nach einem Umsatzplus von 2,5 % im dritten Quartal hat die Cewe Stiftung und Co. KGaA ihre Ertragsprognose für das Geschäftsjahr 2016 um 2 Mio. Euro angehoben. Wie das Unternehmen bekannt gab, erwartet der Vorstand nun statt zuvor 38 bis 44 Mio. Euro ein EBIT von 40 bis 46 Mio. Euro. Entsprechend höher ausfallen soll auch der Gewinn vor Steuern (EBT) mit nun 39 bis 45 Mio. Euro. Das Nachsteuerergebnis werde der neuen Prognose zufolge zwischen 29 und 33 Mio. Euro liegen. Cewe rechnet entsprechend auch mit einem höheren Umsatz als die bisher angenommenen 555 bis 575 Mio. Euro.

» mehr

10.11.2016  

Berberich übernimmt die Bereiche Print und Office von Igepa Austria

Neue Niederlassung in Brunn am Gebirge

Die österreichische Berberich Papier Ges. m.b.H. erweitert ihr Österreichgeschäft. Seit 1. November 2016 betreibt sie einen zweiten Standort in Brunn am Gebirge. Die Tochtergesellschaft der Carl Berberich GmbH (Heilbronn) hat die Bereiche Print und Office von der Igepa Austria GmbH übernommen.

» mehr

09.11.2016  

KBA und Flint: Kooperation bei konventionellen Druckfarben

Geprüfte Farbserien der Flint Group für Anwender der schnellen Rapidas

KBA-Sheetfed und Flint Group Sheetfed haben am 8. November eine strategische Partnerschaft vereinbart, wie beide Unternehmen melden. Sie betrifft den weltweiten Einsatz der konventionellen Farbserien des global tätigen Druckfarbenherstellers an KBA Rapida-Hochleistungsmaschinen. Die Farben mit dem Qualitätssiegel „Recommended by KBA“ sind über das Händlernetz der Flint Group zu beziehen.

» mehr

09.11.2016  

Heidelberg steigert Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal

Umsatz im 2. Quartal mit 586 Mio. Euro deutlich über Quartal 1 – Nettoergebnis von 9 Mio. Euro erzielt (Vorjahr -9 Mio. Euro)

Im zweiten Quartal (1. Juli bis 30. September 2016) ihres Geschäftsjahres 2016/2017 hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr „deutlich gesteigert und auch nach Steuern ein deutlich positives Ergebnis erzielt“, wie Heidelberg aktuell meldet. Die in diesem Jahr veranstaltete Branchen-Leitmesse Drupa hatte verschiedene Effekte: Nach den ersten sechs Monaten lag das Ergebnis „umsatzbedingt und aufgrund der Kosten für die Branchenmesse Drupa noch unter den Vorjahreswerten“, wie es weiter heißt. Auf der anderen Seite sorgte die Drupa für eine „deutliche Steigerung von Auftragseingang (etwa +6%) und Auftragsbestand (+19%).“

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...