Weiterempfehlen Drucken

115 Druckereien klagen gegen Preisabsprache

Schadensersatzforderung in Millionenhöhe

115 deutsche Druckereien haben Ende Dezember eine Klage gegen überhöhte Preise im Papiergroßhandel eingereicht. Nach Angaben der G & P Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH, fordern die Druckereien rund eine Mio. Euro Schadenersatz. Einen Verhandlungstermin erhofft sich die Rechtsanwaltsgesellschaft für den Sommer dieses Jahres.
Die Druckereien werfen dem Papiergroßhändlern, der G. Schneider & Söhne GmbH & Co. KG, der Schneidersöhne Deutschland GmbH & Co. KG sowie der Papyrus GmbH vor, für geliefertes Bilderdruck- und Offsetpapier überhöhte Preise verlangt zu haben. Nach Angaben der Kanzlei kam es von 1995 bis 2000 zu den unerlaubten Preisabsprachen. Betroffen seien Druckereien im gesamten Bundesgebiet – mit Ausnahme von Bayern und Baden-Württemberg. Strafrechtlich wurde die Angelegenheit schon 2008 mit Urteilen des Oberlandesgerichts Düsseldorf mit einem Bußgeld geahndet. Die neue Klage basiere auf zivilrechtlicher Grundlage. Dabei werde die Höhe der Schadensersatzforderung aufgrund von Preis-Vergleichsmodellen ermittelt. Die Mannheimer Justiz ist wegen dem Firmensitz des beklagten Papier- Großhändlers zuständig für das Verfahren.
G &P arbeitet in diesem Fall auch mit der Interessengemeinschaft geschädigter Druckereien (Schloß Holte-Stukenbrock) (IGD) zusammen, die unter anderem Schadensersatzansprüche betroffener Betriebe sammelt.
Schneider & Söhne bezeichnet die Ansprüche als „ohne Grundlage“ und beruft sich dabei auf die Urteile des II. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, die die Bußgeldverfahren im Papiergroßhandel endgültig abgeschlossen hätten.

G & P Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH http://www.gplaw.org

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partner: Canon Solutions America und Onevision Software

Kooperation für enges Zusammenspiel von Hard- und Software

Die Unternehmen Canon Solutions America Inc., hundertprozentige Tochter von Canon U.S.A. Inc., und Onevision Software Inc., internationaler Anbieter von Softwarelösungen für die Druck-, Verlags- und Medienbranche, geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit beider Unternehmen sei es, Kunden – durch das vereinfachte Zusammenspiel von Hard- und Software – leichter, schneller und kostensparender optimale Druckergebnisse erzielen zu lassen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...