Weiterempfehlen Drucken

2013 nutzten 30 Firmen Angebot der FSC-Zertifizierungsgruppe

Druckereien, Händler und ein papierveredelnder Betrieb nahmen Alternative zur FSC-Einzelzertifizierung wahr
 

Die Standorte der ZGD-Teilnehmer zum Jahresende 2013.

Im Jahr 2013 haben sich 30 Unternehmen für die FSC-Zertifizierung über die Zertifizierungsgruppe Deutschland (ZGD) entschieden. 25 Druckereien, vier Händlern und einem papierveredelnden Betrieb wurde so ein vereinfachter und kostengünstiger Weg zum FSC-Zertifikat bereitet. 

Dies soll laut ZGD erneut bestätigen, dass die Teilnahme an einer Gruppenzertifizierung für kleine Unternehmen eine lohnende Alternative zur FSC-Einzelzertifizierung darstellt. Zum Jahresende 2013 zählt die ZGD insgesamt 84 Teilnehmer.

Die teilnehmenden Betriebe werden von der Gruppenleitung durch individuelle Beratung, Schulungen und bewährte Hilfsmittel wie Dokumentenvorlagen unterstützt. „Ein wesentlicher Vorteil der Gruppenzertifizierung besteht darin, dass erforderliche Aktualisierungen von der Gruppenleitung eingearbeitet werden. Die Sorge, beim Audit nicht auf aktuellem Stand zu sein, entfällt. Dieser Nutzen wird sich im kommenden Jahr erneut zeigen, denn mit der angekündigten Revision des FSC-Produktkettenstandards wird es wesentlichen Anpassungsbedarf geben“, erläutert Ulf Sonntag, Initiator und Leiter der ZGD.

Entscheidende Kriterien für die Leitung von Zertifizierungsgruppen sind die personellen und technischen Ressourcen der Gruppenleitung sowie das Know-how zu den FSC-Standards. Mit der zunehmenden Anzahl an Teilnehmern ist auch das Team um Ulf Sonntag kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile sind fünf Mitarbeiter als interne Auditoren und Berater bei den Teilnehmern in Deutschland unterwegs. Die Zentrale wird zum Jahreswechsel durch eine neue Büroassistenz verstärkt.

Die aktuellen Teilnehmer der ZGD, weitere Informationen und die Kontaktdaten sind unter www.zert-gruppe.de zu finden (Zertifizierungsnummer GFA-COC-002292, FSC‑Lizenzcode FSC-C106855).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...