Weiterempfehlen Drucken

Auftragszuwachs bei KBA im ersten Quartal

Ergebnis durch Umsatzrückstand belastet

Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer AG (KBA) verzeichnet für das erste Quartal 2010 einen starken Auftragszuwachs, das Betriebsergebnis befindet sich jedoch im negativen Bereich.
Der Auftragseingang im Konzern legte um 43,2 % auf 314,4 Mio. Euro (2009: 219,5 Mio. Euro) zu.
Der in den ersten drei Monaten lieferbedingt vorhandene Umsatzrückstand habe sich zwangsläufig auf die erzielten Deckungsbeiträge und das Quartalsergebnis ausgewirkt. Das Betriebsergebnis war mit –19,4 Mio. Euro negativ. Der operative Verlust lag unter dem Vorjahr (–32,7 Mio. Euro). Unter Einbeziehung des mit –1,9 Mio. Euro leicht negativen Finanzsaldos ergibt sich ein Quartalsergebnis vor Steuern (EBT) von –21,3 Mio. Euro gegenüber –35,2 Mio. Euro in 2009. Das Periodenergebnis zum 31. März wird mit –20,2 Mio. Euro (2009: –33,2 Mio. Euro) ausgewiesen. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von –1,23 Euro (2009: –2,03 Euro).
Trotz des Quartalsverlustes sieht der KBA-Vorstand den Konzern, bei der seit zwölf Monaten laufenden Neuausrichtung und der Umsetzung der Planung für 2010 auf Kurs.
Eine exakte Umsatz- und Ergebnisprognose für 2010 hält das Management zu diesem frühen Zeitpunkt angesichts der immer noch labilen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für wenig sinnvoll.
Ende März beschäftigte die KBA-Gruppe weltweit 6559 Mitarbeiter, 1 087 weniger als vor einem Jahr und 410 weniger als Ende 2009. In den nächsten Monaten soll eine Zahl der Mitarbeiter auf 6000 reduziert werden.

Koenig & Bauer AG http://www.kba-print.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Antalis: Preiserhöhungen ab Mai und Juni 2017

Preisanpassungen für gestrichene und ungestrichene grafische Papiere, Büropapiere und für bestimmte Produkte aus dem Packagingbereich

Der Frechener Papiergroßhändler Antalis erhöht ab Mai 2017 die Preise für gestrichene Papiere um bis zu 3 Prozent und für bestimmte Produkte aus dem Packagingbereich um bis zu 8 Prozent. Weiterhin werden die Preise des Großhändlers für ungestrichene grafische Papiere und Büropapiere je nach Produktqualität ab Juni 2017 um 4 bis 6 Prozent steigen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

In welchem Produktsegment hat der Digitaldruck das größte Wachstumspotenzial?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...