Weiterempfehlen Drucken

Bechtle Druck & Service ordert Manroland Rotoman Direct Drive

Neue Akzidenzrotation soll auch Kleinauflagen wirtschaftlich produzieren helfen
 
Rotoman Direct Drive

Mit einer 16-Seiten Rotoman Direct Drive modernisiert Bechtle Druck & Service im nächsten Jahr seinen Maschinenpark.

Bechtle Druck & Service in Esslingen investiert in eine neue Manroland Rotoman Direct Drive, die in der zweiten Jahreshälfte 2015 in Betrieb gehen soll. Damit will die Akzidenz-Druckerei laut einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems auch kleinauflagige Kataloge und Beilagen wirtschaftlicher produzieren.

Die 16-Seiten-Heatsetanlage soll "die Position von Bechtle Druck & Service im Wettbewerb weiter stärken". Davon sei Bechtle-Geschäftsführer Dr. Werner Schumacher überzeugt, der die "kurzen Umrüstzeiten, niedrigen Makulaturzahlen und die hohe Produktionsgeschwindigkeit" der neuen Maschine hervorhebt.

Bechtle Druck & Service hat sein Leistungsangebot in den vergangenen Jahren vielfach mit Eigenentwicklungen ausgebaut. 2004 wurde beispielsweise die Abteilung Database Publishing eingerichtet. Seitdem können, Datenbank gestützt, Publikationen wie Kataloge, Zeitschriften und Prospekte mehrsprachig produziert werden.

Die Firmengruppe Bechtle besitzt 146 Jahre Erfahrung im Zeitungs- bzw. Druckgeschäft. So produziert die Zeitungsdruckerei Bechtle Verlag & Druck auf mehreren Colorman und einer Geoman unter anderem die Esslinger Zeitung und verschiedene Anzeigenblätter. Die auf Akzidenzen spezialisierte Bechtle Druck & Service hat sich auf den Bereich Zeitschriften und Kataloge ausgerichtet. Klein- und Kleinstauflagen spielen im Geschäftsmodell eine wichtige Rolle.

Die neue Rotoman Direct Drive ersetzt eine Maschine derselben Baureihe von 1998. Außerdem wird bei Bechtle Druck & Service auf einer weiteren Rotoman aus dem Jahr 2001 gedruckt.

Die nächstes Jahr durch Manroland Web Systems (Augsburg) zu liefernde Rotation ist auf bis zu 65.000 Zylinderumdrehungen pro Stunde und eine Bahnbreite von 965 mm ausgelegt sowie mit Autoprint-Funktionen ausgestattet. "Inline Control"-Systeme regeln Schnittregister, Farbregister und Dichtemessung. Mit einem fünften Druckwerk ist die Anlage sowohl auf vollautomatische Versionen- und Signaturwechsel mit Dyna Change vorbereitet als auch für Veredelungs-Optionen wie Lackieren oder Sonderfarbendruck. Das Falzwerk ist mit einer 2. Querfalzeinrichtung zur Herstellung von Doppel-Parallelfalzen ausgestattet sowie mit der Möglichkeit 4x4 Seiten und 2x8 Seiten mit Vor- oder Nachfalz über ein im Falzwerk integriertes Schneideaggregat zu produzieren.
 

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 150 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...