Weiterempfehlen Drucken

Brand in Druckerei Bischoff verursacht Millionenschaden

Bearbeitung der Aufträge weiter gewährleistet
 

Am 28. Dezember 2014 stand die Druckerei Bischoff in Muggensturm in Flammen. 

Ein Feuer in der Druckerei Bischoff GmbH im Industriegebiet von Muggensturm (Landkreis Rastatt) verursachte am 28. Dezember 2014 einen Sachschaden in Höhe von mehreren Millionen Euro. Um den Weiterbetrieb des Unternehmens zu sichern, werden unter anderem die Produktionskapazitäten im Partnerbetrieb in Irland kurzfristig aber massiv aufgestockt.

Entdeckt wurden die Flammen gegen 7.20 Uhr und waren bereits von der hunderte Meter entfernten A5 zu sehen. Die Produktionshalle und der angrenzende Bürotrakt des Betriebes brannten laut Polizeibericht beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der Feuerwehr und der Polizei bereits in voller Ausdehnung. Die Löscharbeiten der Feuerwehr über Wenderohre und Atemschutztrupps sowohl im Innen- als auch im Außenangriff dauerten bis 10 Uhr an. Bis zum Nachmittag wurde sichergestellt, dass Glutnester nicht wiederaufflammten.

Die Ursache des Brandes ist laut Geschäftsleitung nach aktuellem Stand der Ermittlungen eine technische Störung. Die Versicherung stellte den wirtschaftlichen Totalschaden der meisten Maschinen fest. Die Produktionsräume sind auf Monate hinweg nicht mehr nutzbar. Kurzfristig werden nun die Produktionskapazitäten im Partnerbetrieb in Irland massiv aufgestockt, gleichzeitig wurden Hallenkapazitäten in der Region Muggensturm für Lagerung, Endkontrolle und Versand gesichert. Somit soll der Weiterbetrieb ab dem 7. Januar 2015 sichergestellt werden.

Zum Unternehmen
Die Druckerei Bischoff GmbH produziert Etiketten, die zur Kennzeichnung von Produktionsteilen verwendet werden. Hauptauftraggeber sind Zulieferer aus der Automobilbranche. Im Zuge der Krise in der Automobilindustrie stellte die Druckerei im Februar 2009 einen Insolvenzantrag, auf den Sarnierungsmaßnahmen wie der Verkauf von selten genutzten Druckmaschinen oder die Reduzierung der Mitarbeiterzahl folgten. Im September 2009 startete das Unternehmen mit dem neuen Geschäftsführer und ehemaligen Vertriebsmitarbeiter Steffen Hecker in eine neue Zukunft.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partnerschaft zwischen Dalim Software und Silicon Publishing

Zugriff auf Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud

Dalim Software und Silicon Publishing (SPI) sind eine Partnerschaft eingegangen. Dalim Software entwickelt skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, während Silicon Publishing (SPI) Automatisierungslösungen für Web-to-Print-Anwendungen mit Adobe-Technologien bietet. Für Anwender besteht somit die Möglichkeit, auf die Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud zuzugreifen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...