Weiterempfehlen Drucken

Canon: Professional Print Event in der Düsseldorfer Rheinterrasse

Am 12. und 13. September 2007

Unter diesem Motto findet am 12. und 13. September 2007 das zweite Professional Print Event der Canon Deutschland GmbH in der Düsseldorfer Rheinterrasse statt. Canon präsentiert dort auf über 2.000 Quadratmetern Entwicklungen rund um das Thema Digitaldruck.
Nach dem Erfolg der letztjährigen Veranstaltung, zu der mehr als 750 Besucher kamen, rechnet Canon in diesem Jahr mit rund 1.200 Interessenten. Präsentationen von Business Partnern sowie Workshops und Seminare zum Thema Digitaldruck und Produktion sollen die Veranstaltung abrunden.
Im Ausstellungsbereich sollen Informationen zum Großformatdruck rund um die Range der Imageprograf-Serie und die Themen Proof, Foto, Fineart und Papier vermittelt werden. Ein weiterer Schwerpunkt werden Workflow-, Farbmanagement- und Weiterverarbeitungslösungen für den Professional Print Bereich sowie Office-Lösungen sein. Darüber hinaus wird das Canon Essential Business Builder Programm vorgestellt: Es bietet einen Leitfaden, praxisorientierte Workshops und persönliche Beratung, wie Anwender das Beste aus ihrer Technik herausholen können.
Außerdem dabei ist der hochvolumige Digitaldruck: Canon präsentiert die neuesten Print-on-demand Systeme Imagepress C7000VP und Imagepress C1 in Aktion. Jeder Besucher kann sich vor Ort ein Bild über die Produktionsweisen und Qualität der neuesten Generation der Farbdrucksysteme machen.
Anmeldungen sind für Interessierte über die Canon Business Center sowie Canon Reseller Partner möglich, weitere Informationen auch siehe unter nachfolgendem Link.

Canon Deutschland http://www.canon.de/Professional_Print_Event/

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Kromer Print AG: 15 Mio. Franken investiert

Schweizer Druckerei mit neuer Produktionstechnik in neuen Räumen

Vor wenigen Tagen wurde im Schweizer Städtchen Lenzburg (Kanton Aargau) und dort im Industriegebiet Gexi eine nicht alltägliche Investition „ihrer Bestimmung übergeben“: die Kromer Print AG nahm offiziell den Betrieb in der neuen Druckerei auf. Gut 15 Mio. Schweizer Franken (rund 13,2 Mio. Euro) investierte das Unternehmen, das seit einigen Jahren die Hausdruckerei der SVBL (Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik) ist, in einen Neubau und neue Technik. Das berichtete die Aargauer Zeitung. Zur Ausstattung gehört auch eine Heidelberg Speedmaster XL 105-5+L. Seit der Jahrtausendwende hat die Kromer Print AG ihren Umsatz verdreifacht und erwirtschaftet aktuell 22 Mio. Franken im Jahr.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...