Weiterempfehlen Drucken

Cewe-Color und KBA treten der Initiative Online Print e.V. bei

Gemeinsames Forum für den Online-Druck
 

KBA stellte auf der Drupa eine neue Inkjetrotation vor. Jetzt trat das Unternehmen der Initiative Online Print e.V. bei.

Zwei große Unternehmen der Druck- und Medienindustrie, die Cewe-Color AG aus Oldenburg und die Koenig & Bauer AG (KBA), sind die neusten Mitglieder der Initiative Online Print e.V. (IOP). Die beiden Unternehmen unterstützen damit nicht nur die Aktivitäten des Vereines, sondern setzen auch ein positives Signal für die Branche.

Bernd Zipper, Vorsitzender der IOP: „Durch den Beitritt von Cewe-Color und KBA wird die Bedeutung einer Interessensvertretung für die Online-Print-Industrie unterstrichen und gleichzeitig bewiesen, dass – bei allem Wettbewerb der Mitglieder untereinander – es zunehmend wichtiger wird, Themen von Abnehmern, Zulieferern, Entwicklern und Maschinenbauern ein Forum zu geben.“

Die Initiative Online Print e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz der Online-Print-Industrie. Die IOP möchte Politik und Gesellschaft über die Bedürfnisse der Online-Print-Branche informieren und setzt sich gegen Wettbewerbsbeschränkungen ein.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare (1)

der durchblicker | Dienstag, 18. September 2012 12:36:02

online-print e.V.

Den letzten Absatz finde ich gut!!! Eingentlich sollte diese so lauten:"Die Initiative Online Print e.V. ist ein Lobbyverein von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz der Online-Print-Industrie. Die IOP möchte die Politik davon überzeugen, das es keinen gesetztlichen
Mindestlohn von 14,00 Euro gibt und die Gesellschaft, das wir ausschließlich nur noch bei den 3 Großen Online bestellen.

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...