Weiterempfehlen Drucken

Circle-Printers investiert in Österreich-Niederlassung Oberndorfer Druckerei

Klebebinderanlage Corona C-15 mit zwei Highspeed-Sitma-Komponenten und zwei Palettieren mit Mailing-Sortierungsmöglichkeit
 

Die Corona-C15-Klebebinderanlage von Müller Martini soll im Sommer 2014 in der Oberndorfer Druckerei GmbH in Betrieb gehen.

Die niederländische Circle-Pinters-Gruppe, ein Druck- und Medienunternehmen, das in zwölf europäischen Ländern vertreten ist und mehr als 1.700 Mitarbeiter beschäftigt, hat eine umfassende Investition innerhalb seiner Österreich-Niederlassung Oberndorfer Druckerei GmbH realisiert. Insgesamt werden dort vier Millionen Euro in eine Klebebinder- und Fertigungsanlage investiert, die für die Magazin- und Katalogproduktion zum Einsatz kommen soll. 

Die neue Anlage soll das bestehende Equipment ersetzen und die gesamte Produktivität der Niederlassung im zweistelligen Bereich erhöhen. Zusätzlich zur neuen Corona-C-15-Klebebinderanlage werden zwei Sitma-Komponenten mit Beilegermöglichkeiten, personalisierter Adressierung, Folienverpackung und Verschweißung mit 15.000 Kopien pro Stunde installiert. Zwei Segbert-Palletierer mit Mailing-Sortierungmöglichkeit vervollständigen die Investition. Das neue Equipment soll im Sommer 2014 einsatzbereit sein. 

Die Neuinvestition vervollständigt laut Circle-Printers das Programm, das mit den Investitionen bei J. Fink Druck (Deutschland) 2013 begonnen hat. Ausgehend von den Standorten J. Fink Druck (Deutschland) und Oberndorfer Druckerei (Österreich), die die Circle-Printers Central Europe (CPCE) – als Bestandteil der Circle-Printers-Gruppe bilden – betreibt CPCE sechs Rollenoffsetdruck-Maschinen, die zwei 80-Seiten-Anlagen, zwei 64/72-Seiten-Anlagen, eine 48-Seiten-Anlage und eine 16-Seiten-Anlage beinhalten. Dieses Equipment soll es ermöglichen, Produkte von vier bis 88 Seiten zu fertigen. Zusätzlich verfügt CPCE über eine vollständige Binde- und Fertigungseinheit, welche Klebebindung, Drahtheftung, Verschweißung sowie alle Finishing-Leistungen wie personalisierte Adressierung und Mailinglösungen umfasst.

Die Circle-Printers Central Europe
2013 zählte Circle-Printers Central Europe laut eigenen Angaben 300 Fachkräfte, verarbeitete 100.000 Tonnen Papier für Kunden in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Dänemark, Großbritannien und Schweden und erzielte einen Umsatz von rund 300.000 Euro pro Mitarbeiter. Mit einer EBITDA-Marge von 13 Prozent an der Wertschöpfung und über 21 Mio. Euro Eigenkapital verfolgt Circle-Printers Central Europe das Ziel, eine der wettbewerbsfähigsten und zuverlässigsten Lösungen innerhalb der Druckbranche für über 300 Kunden innerhalb Europas zu sein. 

Die Circle-Printers-Gruppe
Die Circle-Printers-Gruppe, Druck- und Medien-Unternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden, beschäftigt laut eigenen Angaben mehr als 1.700 Mitarbeiter an seinen zwölf Produktionsstandorten in Österreich, Belgien, Finnland, Deutschland, Spanien und Schweden und in den Verkaufsbüros in Frankreich, Niederlande, Portugal, Russland, Schweiz und Großbritannien. 2013 bedruckte Circle-Printers mehr als 500.000 Tonnen Papier für Magazine, Flyer, Kataloge und Bücher, um mehr als 3.000 Kunden in 27 Ländern in Europa, Amerika und Afrika zu beliefern. 

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partnerschaft zwischen Dalim Software und Silicon Publishing

Zugriff auf Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud

Dalim Software und Silicon Publishing (SPI) sind eine Partnerschaft eingegangen. Dalim Software entwickelt skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, während Silicon Publishing (SPI) Automatisierungslösungen für Web-to-Print-Anwendungen mit Adobe-Technologien bietet. Für Anwender besteht somit die Möglichkeit, auf die Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud zuzugreifen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...