Weiterempfehlen Drucken

Die Drupa 2008 öffnet ihre Tore

Hightlightstouren und Technology Guides helfen, den Messebesuch sinnvoll zu koordinieren

Heute um 10 Uhr ist es wieder soweit, die Drupa 2008 öffnet für zwei Wochen ihre Tore. Mit 1 971 Ausstellern aus 52 Ländern, einer Ausstellungsfläche von über 175 000 Quadratmetern und erwarteten 400 000 Besuchern aus aller Welt ist die weltweit wichtigste Messe für die Druck- und Medienindustrie vom 29. Mai bis 11. Juni 2008 so groß wie noch nie. Das komplette Weltmarktangebot und die vollständige Wertschöpfungskette von der Kreation bis zum fertigen Printprodukt werden in Düsseldorf abgebildet. Die Branchenführer und Global Player sind genauso vertreten wie kleine, innovative Unternehmen. Die größten Ausstellernationen sind Deutschland, die USA, Italien und die Schweiz. Schwellenländer wie China und Indien beeindrucken mit Zuwachsraten von 160 Prozent beziehungsweise 67 Prozent. Bemerkenswert ist auch das Wachstum des digitalen Angebots zur Drupa 2008: Dieser Bereich ist um 10 000 auf über 34 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche gestiegen. Mit über 67 000 Quadratmetern ist der Angebotsbereich Druck der größte, gefolgt von der Druck- und Media-Vorstufe, der Buchbinderei/Druckweiterverarbeitung sowie der Packmittel-produktion und Papierverarbeitung.
Den Überblick innerhalb einzelner Themenfelder erleichtern die Highlights-Touren – diese geführten Touren nehmen den Besucher an die Hand und bringen ihn mit kompetenten Gesprächspartnern an den Ausstellerständen zusammen. Zudem liegen an zentralen Stellen des Messegeländes Technology Guides aus, die einen Überblick über die wichtigsten Aussteller der einzelnen Bereiche ermöglichen.

Drupa 2008 http://www.drupa.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partner: Canon Solutions America und Onevision Software

Kooperation für enges Zusammenspiel von Hard- und Software

Die Unternehmen Canon Solutions America Inc., hundertprozentige Tochter von Canon U.S.A. Inc., und Onevision Software Inc., internationaler Anbieter von Softwarelösungen für die Druck-, Verlags- und Medienbranche, geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit beider Unternehmen sei es, Kunden – durch das vereinfachte Zusammenspiel von Hard- und Software – leichter, schneller und kostensparender optimale Druckergebnisse erzielen zu lassen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...