Weiterempfehlen Drucken

Druckhaus Beltz stellt Insolvenzantrag wegen »drohender Zahlungsunfähigkeit«

67 Mitarbeiter am Standort Hemsbach betroffen

Die Druckhaus Beltz GmbH & Co. KG (Hemsbach) hat am 18. November 2005 »wegen drohender Zahlungsunfähigkeit vorsorglich Insolvenzantrag gestellt«. Dies teilte die Muttergesellschaft, die Beltz Rübelmann Holding GmbH & Co. KG, mit. Zur Zeit sei noch keine Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung eingetreten.
Der Betrieb in Hemsbach beschäftigt derzeit 67 Mitarbeiter. Die Verlage der Beltz-Gruppe und die weiteren grafischen Betriebe – wie zum Beispiel das Druckhaus Thomas Müntzer in Bad Langensalza – seien nicht betroffen, heißt es.
Klaus Ertel, neben Dr. Manfred Beltz Rübelmann Geschäftsführer der Holding, erläuterte auf Anfrage von DEUTSCHER DRUCKER den Hintergrund des Insolvenzantrages: »Die Sanierungsmaßnahme ist durch die wirtschaftliche Entwicklung der letzten Zeit unumgänglich geworden, um größeren Schaden für die Firmengruppe Beltz mit über 400 Mitarbeitern insgesamt abzuwenden. Der Druck von Büchern und Zeitschriften in mittleren Auflagen ist unter den hier gegebenen Bedingungen unrentabel geworden. Durch die Überkapazitäten der Großbetriebe in der Druckindustrie, harte Preiskämpfe sowie durch die Billigangebote aus den europäischen Nachbarländern ist ein zunehmend starker Preisverfall eingetreten«.
Diesem Preisverfall, so Ertel weiter, könne aber nur »mit erheblichen Kostensenkungen begegnet werden. Hierüber aber konnte mit Betriebsrat und Gewerkschaft keine Verständigung erzielt werden«.

Druckhaus Beltz http://www.druckhaus-beltz.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

EU-Ecolabel für Kröger Druck

Offsetdruckerei aus Wedel erhält weitere Umweltzertifikate

Die Offsetdruckerei Kröger Druck darf ihre Druckerzeugnisse jetzt mit dem EU-Ecolabel kennzeichnen. Das Umweltzeichen der EU-Mitgliedsstaaten wird nur an Unternehmen vergeben, die besondere Auflagen im Bereich Ressourcenschonung, Emissionsbegrenzung und Recyclingfähigkeit erfüllen.

» mehr

Gallus enthüllt die Labelmaster

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...