Weiterempfehlen Drucken

Goss International: »Alle Betriebseinheiten arbeiten rentabel«

Druckmaschinenhersteller hat Umsatz und Gewinn gesteigert

Der Druckmaschinenhersteller Goss International (Bolingbrook/USA) hat 2006 nach eigenen Angaben »im dritten Jahr in Folge ein Umsatz- und Gewinnwachstum erzielt«. Wie das Unternehmen mitteilte, belief sich der Umsatz mit Rollenoffsetdruckmaschinen, Druckweiterverarbeitungssystemen und dem Kundendienstprogramm »Lifetime Support« auf 1,14 Mrd. US-Dollar (umgerechnet rund 844 Mrd. Euro). Für 2005 war ein Umsatz von 1,1 Mrd. US-Dollar bekannt gegeben worden.
Der Gewinn vor Steuern betrug im vergangenen Jahr 61 Mio. Dollar (rund 45 Mio. Euro). Jede Betriebseinheit des weltweit tätigen Unternehmens habe »Rentabilität aufgewiesen«. Das im Besitz privater Investoren befindliche Unternehmen, das 2004 den Rollenmaschinenbereich von Heidelberg übernommen hatte, gibt üblicherweise keine detailierten Geschäftszahlen bekannt.
Goss International hatte 2006 erstmals Aufträge für den Zeitungsmaschinen-Typ Goss Flexible Printing System (FPS) erhalten. Die erste FPS-Anlage hat bei Independent News and Media im nordirischen Newry bereits den Betrieb aufgenommen. Goss spricht außerdem von einem »anhaltenden Erfolg« der Universal- und Community-Baureihen. Dies und die Einführung der neuen Magnum-Maschinenmodelle im Vier- und Acht-Seiten-Format hätten Goss International »einen führenden Anteil an den weltweiten Bestellungen von einfachbreiten Druckmaschinen gebracht«.
Goss International hat den Hauptsitz in den USA und beschäftigt etwa 4 000 Mitarbeiter. Entwicklungs- und Fertigungsstätten befinden sich in England, Frankreich, Japan, den Niederlanden und den USA sowie ein Joint Venture in China.

Goss International http://www.gossinternational.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Manroland Web Systems hat Fertigung ausgelagert

280 Mitarbeiter sind in neue Produktionsgesellschaft gewechselt
Manroland Web Systems

Der Druckmaschinenhersteller Manroland Web Systems hat seine Fertigung in eine neu gegründete Firma ausgelagert. Bereits am 12. Juni 2017 wurde die Manroland Web Produktionsgesellschaft mbH gegründet, die ebenfalls zur Lübecker Possehl-Gruppe gehört. Das neue Unternehmen soll, wie es in einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems heißt, „zukünftig als Fertigungsunternehmen für sämtliche Branchen agieren“.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...