Weiterempfehlen Drucken

Investor für Freiburger Graphische Betriebe gesucht

Ziel: Käufer bis zur Buchmesse finden
 

Die Buchdruckerei Freiburger Graphische Betriebe sucht einen Käufer.

Für die Buchdruckerei Freiburger Graphische Betriebe GmbH & Co.KG (FGB) mit Sitz in Freiburg wird ein Käufer gesucht. Dies berichtete die Online-Ausgabe der Badischen Zeitung. Der Betrieb hatte am 30. März 2012 einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens unter Eigenverwaltung (ESUG) gestellt. Dieses ist am 1. Juli 2012 eröffnet worden.

Wie die Badische Zeitung weiter berichtete, gab es bisher keinen Personalabbau, sieben der früher 120 Mitarbeiter hätten selbst gekündigt. Ziel sei es bis Oktober zur Buchmesse einen Investor zu finden.

Die in Freiburg-Hochdorf angesiedelte Druckerei ist nach eigenen Angaben spezialisiert auf die Herstellung von gedruckten Büchern und Zeitschriften im kleinen und mittleren Auflagensegment und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 15 Mio. Euro. Sie befindet sich seit 1998
 wesentlich im persönlichen Besitz von Manuel Herder. Die Druckerei wird unabhängig von dessen Verlag als eigenständiges Unternehmen geführt.

Hintergrund

ESUG: Das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) stärkt die Gläubigerrechte und zielt auf die Sanierung notleidender Unternehmen. Die Stärkung der Eigenverwaltung, die Einführung eines sogenannten Schutzschirmverfahrens zwischen Eröffnungsantrag und Verfahrenseröffnung sowie der Ausbau und die Straffung des Insolvenzplanverfahrens bieten eine größere Auswahl an Gestaltungsoptionen bei Sanierungsfällen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...