Weiterempfehlen Drucken

KBA und PHS: Technische Rundum-Betreuung der Stürtz GmbH

Auslagerung technischer Dienste auch eine Option für Akzidenzdruckereien? – Premiere für vollstufig arbeitenden großen Akzidenzbetrieb mit Buchbinderei
 

Neben Kostenentlastungen will Stürtz-Geschäftsführer Ronald Hof (Mitte) mit der Auslagerung technischer Dienste die Konzentration auf das Kerngeschäft forcieren. Mit im Bild Jens Maul (r.), KBA-Bereichsleiter Service Rollenmaschinen, und PHS-Geschäftsführer Steffen Dittmann.

Der Rollenmaschinen-Service der Koenig & Bauer AG (KBA) und die Anfang des letzten Jahres neu gegründete Tochtergesellschaft Print-House-Service GmbH (PHS) haben im Rahmen eines kürzlich abgeschlossenen Servicevertrages vor Ort die Rundum-Betreuung der Druck-, Weiterverarbeitungs- und Haustechnik beim Akzidenz- und Bücherdruckunternehmen Stürtz GmbH in Würzburg übernommen. Dies meldete KBA ganz aktuell. 

Während es mit Zeitungsbetrieben schon länger ähnliche Vereinbarungen gibt, ist der Vertrag eine Premiere für einen vollstufig arbeitenden großen Akzidenzbetrieb mit einer aufwendigen Buchbinderei. Insgesamt sieben Mitarbeiter – zwei von KBA und fünf von PHS – sind im Schichtbetrieb bei der Stürtz GmbH für die Produktionsbegleitung, Wartung, Instandhaltung und die Beseitigung eventueller technischer Störungen verantwortlich. Zur umfangreichen technischen Ausstattung gehören u. a. zwei Rollenoffset-Anlagen von KBA und Manroland, insgesamt sieben KBA-Rapida-Bogenoffsetmaschinen im Mittel- und Großformat, darunter auch einige lange Wendemaschinen, sowie eine große Buchbinderei, mit einem sehr hohen Automatisierungsgrad. Die ehemals als „Universitätsdruckerei“ firmierende Stürtz GmbH unter Leitung von Ronald Hof gehört mit aktuell rund 300 Mitarbeitern und alljährlich rund 55 Mio. produzierten Druckprodukten zu den großen Bogen- und Rollenoffsetdruckereien in Deutschland. Produziert werden seit über 183 Jahren qualitativ hochwertige Printmedien für Verlage, Industrie und Handel. 

Wie KBA weiter ausführt, unterstreicht der Vertrag über den technischen „Rund um die Uhr“-Service durch den Würzburger Druckmaschinenhersteller den auch in anderen Industriebranchen schon länger erkennbaren Trend zur Konzentration auf das Kerngeschäft und Ausgliederung technischer Dienstleistungen an die Lieferanten. Stürtz schlägt damit einen bei Akzidenzbetrieben noch seltenen Weg ein, so KBA.  

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare (1)

Würzburger | Mittwoch, 02. Oktober 2013 10:06:01

Nachbarn

Das ist wohl auch sinvoll.....
vor allem da das Werk von KBA direkt gegenüber von Stürzt liegt.

Markt & Management

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 50 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...