Weiterempfehlen Drucken

Konica Minolta: Bizhub Pro 1050 vorgestellt

Schwarzweiß-Digitaldrucksystem für die Produktionsumgebung

Sechs Minuten benötigt das Schwarzweiß-Digitaldruck-System Bizhub Pro 1050 von Konica Minolta nach dem Anschalten zum Aufwärmen. Gedruckt werden maximal 105 Seiten im Format A4 pro Minute. Das System wurde für den Production Printing Bereich entwickelt und soll seine Fähigkeiten gerade bei steigenden Ansprüchen beweisen. Sein Spezialgebiet ist die hochvolumige Druckumgebung. Maximales Einsatzvolumen sind 1,5 Millionen Drucke im Monat. Das durchschnittliche Volumen liegt monatlich zwischen 300.000 und 500.000 Drucken.
Eine große Vielfalt an Papierformaten und -gewichten bedruckt der Bizhub Pro 1050 einseitig und beidseitig. 9.000 Bögen umfasst der Papiervorrat, 10.000 Blatt lassen sich maximal am Stück ausgeben. Sowohl die Papiermagazine als auch der Toner lassen sich während des Betriebs nachfüllen. Dank der fahrbaren Stapelablage können Dokumente direkt aus dem System zum Offline-Finishing gefahren werden. Um eine kontinuierliche Produktion sicherzustellen, lassen sich weitere Jobs bereits während des Betriebs programmieren.
Die voll konfigurierte Produktionsanlage ist maximal etwa vier Meter lang. Großraumpapiermagazin, Stapelablage, Heftfinisher und die Loch-, Falz- und Zuschießeinheit machen das Gerät vielfältig einsetzbar. Die Formate A4 bis A3 lassen sich zwei- oder vierfach lochen. Den Kunden stehen sechs verschiedene Falzmodi zur Verfügung, wobei mit geschlossenem Altarfalz und Doppelparallelfalz neue Finishingmöglichkeiten erfüllt werden können. Außerdem stehen zwei Fächer für automatisch einzufügende Deckblätter bereit.
Weiterhin stehen dem Anwender fünf verschiedene Scan-Modi – ebenso wie zusätzliche Funktionen für den Produktionsdruck zur Verfügung, darunter TAB Printing, Mixplex Druck oder Teilsatz-Heftung. Die Funktion Mixed Media macht anhand der individuellen Einstellung der Papiermagazine den Druck auf verschiedenen Medien möglich. Die Druckqualität entspricht 256 Graustufen, die Auflösung beträgt physikalisch 600 x 600 dpi. Gedruckt wird mit polymerisierten Toner, der mittels Luftunterstützung zugeführt wird.

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH http://www.konicaminolta.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Mittelbayerische: Führungsstruktur neu geordnet

Alexandra Wildner und Michael Kusch neu in der Verlagsleitung

Das Mittelbayerische Medienhaus hat seine Führungsstruktur neu geordnet: Die Geschäftsführer Martin Wunnike (Vors.) und Manfred Sauerer haben Alexandra Wildner und Michael Kusch in die Verlagsleitung berufen. Wildner verantwortet in dieser Funktion weiterhin den Privatkundenbereich, Kusch den Geschäftskundenbereich.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...