Weiterempfehlen Drucken

Konica Minolta kooperiert mit Security Provider "Praemandatum"

Das Thema Datenschutz und IT-Sicherheit soll in den Fokus gestellt werden
 

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH hat eine Kooperation mit dem Security Provider "Praemandatum" vereinbart.

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und der IT-Security-Spezialist "Praemandatum" aus Hannover haben eine Kooperation vereinbart. Damit trage der Hersteller dem immer wichtigeren Thema Datenschutz Rechnung und rücke es weiter in den Fokus. Konica Minolta ist überzeugt, dass effektive Beratung in dokumentenintensiven Prozessen eine ganzheitliche Betrachtung des Themas Security und Datenschutz sowie einen offenen Umgang damit erfordere.

"Intelligent angelegte IT-Strukturen und Trends wie Mobile Solutions, Cloud oder BYOD machen Arbeitsprozesse effizient und produktiv. Die Kehrseite der Medaille aber ist: Je komplexer die IT, desto mehr steigt die Gefahr von Sicherheitslücken und Datenlecks. Das kann inzwischen ein extrem hohes geschäftliches Risiko darstellen. Darum ist Security mittlerweile eine der Schlüsselfragen in unseren Projekten. Die Kooperation mit Praemandatum ist eine Antwort darauf“, sagt Philipp Schröder, Leiter Produktmanagement Applications & Services bei Konica Minolta Deutschland.

Ziel der Kooperation sei es in erster Linie, den Datenschutz weiter in den Vordergrund zu stellen. Um das zu erreichen, will Konica Minolta gemeinsam mit Praemandatum zum einen die eigenen Angebote und Prozesse sukzessive optimieren und auf der anderen Seite seinen Kunden die Möglichkeit bieten, die Dienstleistungen von Praemandatum in Anspruch zu nehmen. „100 Prozent Sicherheit kann niemand bieten. Wichtig ist deshalb aus unserer Sicht, die Risiken zu kennen und zu minimieren, wenn eine Lösung oder Prozess etabliert wird“, so Philipp Schröder weiter.

Wie Peter Leppelt, Geschäftsführer von Praemandatum, erklärt sollen durch die Kooperation Risiken und Lücken offen aufgezeigt und beim Thema Sicherheit nicht nur technische Fragen betrachtet werden. Denn Aspekte wie Rechtssicherheit im Umgang mit Daten, das Verhalten der Mitarbeiter, eine vertrauliche Kundenkommunikation sowie neue Produkte und Dienste müssten in der Beratung berücksichtigt werden.

Der Security Provider Praemandatum ist 2008 als Ausgründung der Universität Hannover entstanden. Das Team aus Ingenieuren, Informatikern und Juristen bietet eine umfassende Datenschutzberatung und -implementierung. Neben gemeinsamer Projektarbeit sind in einem ersten Schritt gemeinsame Veranstaltungen und Messeauftritte geplant.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 50 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...