Weiterempfehlen Drucken

Manroland: Suche nach Interessenten auf der Zielgraden

Alteigentümer haben 24 Mio. Euro zur Gründung einer Qualifizierungs- und Transfergesellschaft zugesagt

Die Suche nach einem oder mehreren neuen Investoren für Manroland steht anscheinend kurz vor dem Abschluss, geht es nach einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD). Schon Anfang nächster Woche könnte sich eine Lösung abzeichnen, wie es weiter heißt. Am kommenden Dienstag sollen die Beschäftigten auf einer Betriebsversammlung über die weiteren Entwicklungen wie etwa den voraussichtlichen Arbeitsplatzabbau informiert werden. Das vorläufige Insolvenzverfahren endet am 31. Januar.

Insolvenzverwalter Werner Schneider lägen Interessensbekundungen von rund einem Dutzend Interessenten vor, wie aus informierten Kreisen zu erfahren war, so die FTD. Schneider hatte zuletzt gemeldet, für jeden der drei Standorte, Offenbach, Augsburg und Plauen ernsthafte Angebote vorliegen zu haben. In Branchenkreisen werden laut FTD ein deutscher Interessent und die chinesische Shanghai-Electric-Gruppe als mögliche Investoren für Augsburg genannt. Was den Standort Offenbach betrifft, gebe es Spekulationen über einen Einstieg des japanischen Konzerns Canon mit seiner Tochter Océ Printing Systems.

Das Land Sachsen, das laut Presseberichten für einen potentiellen Investor bereits finanzielle Unterstützung signalisiert hatte, müsste für eine Rettung des angeschlagenen Druckmaschinenbauers Manroland in Plauen wohl tief in die Tasche greifen, wie es heute dazu in der Presse heißt. Sollte eine Landesbürgschaft gebraucht werden, werde es sich vermutlich um einen „größeren Millionenbetrag“ handeln, wird Wirtschaftsstaatssekretär Hartmut Fiedler nach einem weiteren Gespräch mit der Kanzlei des Insolvenzverwalters zitiert. Dafür sei das erforderliche Verfahren besprochen worden. 

Zu Beginn dieser Woche hatten die Alteigentümer insgesamt 24 Mio. Euro zur Gründung einer Qualifizierungs- und Transfergesellschaft zugesagt, 7 Mio. Euro wolle MAN dazu beitragen. Wie viele Stellen bei Manroland wegfallen, steht noch nicht fest.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partnerschaft zwischen Dalim Software und Silicon Publishing

Zugriff auf Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud

Dalim Software und Silicon Publishing (SPI) sind eine Partnerschaft eingegangen. Dalim Software entwickelt skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, während Silicon Publishing (SPI) Automatisierungslösungen für Web-to-Print-Anwendungen mit Adobe-Technologien bietet. Für Anwender besteht somit die Möglichkeit, auf die Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud zuzugreifen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...