Weiterempfehlen Drucken

Medialis Offsetdruck GmbH: Integration ins Berliner Netzwerk Marienburg

Pinguindruck GmbH und Lieblingsdrucker GmbH sowie zwei weitere Gesellschafter übernehmen sämtliche Anteile an Medialis Offsetdruck
 

Pinguindruck GmbH, die Lieblingsdrucker GmbH und zwei weitere Gesellschafter haben in Berlin die Medialis Offsetdruck GmbH übernommen.

Die Berliner Medialis Offsetdruck GmbH ist weit über die Grenzen des Berliner Druckmarktes hinaus bekannt und wurde für seine innovativen Produkte mehrfach international ausgezeichnet.Nach dem Tod eines Gesellschafters im Sommer 2013 und dem krankheitsbedingten Ausscheiden eines weiteren Gesellschafters Ende 2013, musste eine Nachfolgeregelung getroffen werden. Dies erfolgte in Verbindung mit der Zielsetzung, Medialis in ein Netzwerk mit anderen Druckereien zu integrieren. 

Mit der Übernahme sämtlicher Anteile der Medialis Offset GmbH durch die Pinguindruck GmbH, die Lieblingsdrucker GmbH und zwei weitere Gesellschafter, wurde diese Zielvorgabe jetzt umgesetzt. „Die neue Konstellation bietet uns in der Zukunft neben erheblichen Synergieeffekten eine erhöhte Auslastung und zusätzlich eine sinnvolle Ergänzung unseres bestehenden Portfolios“, so die beiden ehemaligen Geschäftsführer Michael Schäfer und Walter Fromm.

„Dabei standen strategische Ergänzungen und strukturelle Vernetzungen im Vordergrund, um Medialis im immer stärker umkämpften und sich neu strukturierenden Markt auch in Zukunft fest zu positionieren“, ergänzt Jan Klages von der Lieblingsdrucker GmbH, Berlin, die zusammen mit Pinguindruck und anderen Firmen im Netzwerk Marienburg organisiert ist.

Dabei soll die im Premiumsegment angesiedelte Marke Medialis nicht nur erhalten, sondern sogar noch weiter ausgebaut werden, wie die neuen Gesellschafter betonen. Deren Ausführungen stießen im Rahmen der eigens dafür einberufenen Betriebsversammlung bei den Mitarbeitern der Medialis Offsetdruckerei GmbH auf Erleichterung und breite Zustimmung, wie es weiter heißt. Die beiden ehemaligen Geschäftsführer Michael Schäfer und Walter Fromm werden ihre Funktionen als Leiter des Vertriebes (Walter Fromm) sowie der Betriebsleitung (Michael Schäfer) weiter vollumfänglich ausüben.

Für alle Mitarbeiter soll es, ebenso wie für die Kunden keine Änderungen geben, der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wird dabei selbstständig fortgeführt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Unternehmensgruppe Sattler führt standortübergreifendes ERP-System ein

Zusammenarbeit mit Printplus AG (Kriessern, Schweiz) beschlossen.

Die Sattler Media Press GmbH (Hornburg und Barleben) und die Sattler Direct Mail GmbH & Co. KG (Hildesheim) setzen künftig auf ein gemeinsames ERP-System (Enterprise-Resource-Planning) zur Koordination der Geschäftsprozesse. Ab Februar 2018 soll die Software „PrintPlus DRUCK“ von der Schweizer Printplus AG sämtliche Prozesse in der Gruppe vereinheitlichen und beschleunigen.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...