Weiterempfehlen Drucken

Mediengruppe Pressedruck steigt mehrheitlich beim Südkurier ein

Augsburger haben dieses Jahr bereits die Main-Post zugekauft
Druckerei Konstanz

Die Druckerei Konstanz produziert den "Südkurier". Bei den PrintStars 2011 wurde das Konstanzer Unternehmen jüngst in der Kategorie Werbedrucksachen mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

Die Mediengruppe Pressedruck (Augsburg) übernimmt von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck 51 Prozent der Anteile am Südkurier Medienhaus (Konstanz). Die Augsburger Unternehmensgruppe will damit nach eigener Aussage ihre Position „als einer der führenden Regionalzeitungsverlage in Deutschland festigen“. Das Augsburger Unternehmen hatte dieses Jahr bereits die Würzburger „Main-Post“ von Holtzbrinck erworben.

Der Südkurier hat eine durchschnittlich verkaufte Auflage von rund 128.000 Exemplaren. Das Verbreitungsgebiet umfasst das südliche Baden-Württemberg, die Bodenseeregion, den Schwarzwald und den Hochrhein. Weitere Geschäftsfelder sind neben der Tageszeitung Anzeigenblätter, Magazine, neue Medien, Onlineportale, Radio, Druck, Kommunikationsdienstleistungen sowie Brief- und Prospektzustellung.

Andreas Scherer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mediengruppe Pressedruck sieht den Erwerb der Anteilsmehrheit am Südkurier als „konsequenten Schritt innerhalb unserer Wachstumsstrategie, die wir in diesem Jahr mit dem Zukauf der Mediengruppe Main-Post in Würzburg begonnen haben“.

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Mediengruppe Pressedruck ist ein familiengeführtes Unternehmen. Die Augsburger Allgemeine ist im Verbund mit der Allgäuer Zeitung die auflagenstärkste Abonnement-Zeitung in Bayern und erscheint mit insgesamt 25 Ausgaben und rund 330.000 Exemplaren.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Screen und Prati kooperieren für den Etikettendruckmarkt

Gemeinsame Entwicklung einer Schnittstelle zwischen Truepress Jet L350UV und Digifast One

Screen Graphic Solutions und der italienische Hersteller Prati wollen gemeinsam eine Schnittstelle zwischen den digitalen Etikettendruckmaschinen der Serie Screen Truepress Jet L350UV und dem modularen, digitalen Weiterverarbeitungssystem für Etiketten, Prati Digifast One, entwickeln. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben die beiden Unternehmen auf der derzeit laufenden Fachmesse Labelexpo Europe 2017 in Brüssel (Belgien, 25. bis 28 September) verkündet.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...