Weiterempfehlen Drucken

Microsoft: Einigung mit der US-Justiz im Kartellstreit

Weitreichende Zugeständnisse des Software-Riesen

In dem seit drei Jahren andauernden Kartellverfahren gegen Microsoft hat sich die US-Regierung eigenen Angaben zufolge mit dem Software-Konzern geeinigt. Microsoft soll demnach zu erheblichen Zugeständnissen bereit gewesen sein.
Durch den Vergleich würden Microsoft «weitreichende» Beschränkungen auferlegt, teilte das US-Justizministerium am Freitag in Washington mit.
Die Anordnungen des Justizministeriums legen nun fest, wie das Unternehmen mit Computer- und Softwareherstellern, die in Konkurrenz zu Microsoft stehen, künftig zu verfahren hat. So muß Microsoft ihnen Einblick in Teile seine Quellcodes geben. Bisher hat Microsoft den internen Aufbau seines Betriebssystems geheim gehalten und damit Softwareanbietern die optimale Anpassung anderer Programme an Windows erschwert. Microsoft konnte sich auf diese Weise als Programmlieferant von beispielsweise Office- und Internetanwendungen einen Vorteil verschaffen.
Zukünftig ist es Microsoft auch untersagt, Händlern ihre Computer ausschließlich mit Microsoft-Software zu verkaufen, damit diese in den Genuß bestimmter Vergünstigungen gelangen. Die Firmen hätten nun ausdrücklich die Freiheit zu entscheiden, welche Webbrowser, E-Mail-Programme, Instant-Messaging-Anwendungen und Media-Player sie zusätzlich zu Windows installieren wollen.
«Diese historische Einigung bringt eine deutliche Entspannung des Markts und lässt Konsumenten mehr Freiheit bei der Wahl ihrer Computer-Bedürfnisse». so Generalstaatsanwalt John Ashcroft.
Ob der dreijährige Rechtsstreit damit beendet ist, bleibt offen, denn neben dem US-Justizministerium hatten auch 18 US-Bundesstaaten Einzelklagen gegen gegen Microsoft eingereicht. Einige dieser Staaten(Kalifornien, Connectictut, Ohio, Wisconsin und Massachusetts) werden wohl laut Informationen des Wall Street Journals ihre Klagen nicht zurückziehen.

Microsoft http://www.eu.microsoft.com/germany/

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 50 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...