Weiterempfehlen Drucken

Mittelrhein-Verlag in Koblenz und KBA vereinbaren Service-Partnerschaft

Über die um den Servicevertrag erweiterte Partnerschaft freuen sich (v.l.n.r.): KBA-Vertriebsvorstand Rollenmaschinen Christoph Müller, Siegmund Radtke (Verlagsleiter bei der Mittelrhein-Verlag GmbH in Koblenz), Dr. Thomas Rochel (Geschäftsführer des Mittelrhein-Verlags), KBA-Serviceleiter Rollenmaschinen Jens Maul

Ein neues automatisiertes Druckzentrum mit moderner Technologie und durchgängigen Workflows soll in den nächsten Monaten die Produktion der Rhein-Zeitung und zahlreicher weiterer Printtitel in Koblenz übernehmen. Wie der Druckmaschinenhersteller KBA mitteilte, soll auf einer dreifachbreiten KBA Commander CT mit vier Rollenwechslern, vier 6/2-Drucktürmen und zwei Falzwerken gedruckt werden.

Die vollautomatische Rollenlogistik der 96-Seiten-Anlage für das Rheinische Format (max. Papierrollenbreite 2.100 mm, 510 mm Abschnittlänge) erfolge über AGVs und KBA Patras mit Rollendaten-Tracking. Ein integriertes Bearbeitungssystem von Beil-Registersysteme sorge für die Plattenversorgung der Drucktürme. Auf der IFRA Expo in Wien haben der Mittelrhein-Verlag in Koblenz und die Koenig & Bauer AG (KBA) die Ausweitung der Partnerschaft vereinbart und einen langjährigen Servicevertrag unterzeichnet, heißt es in der Unternehmensmitteilung weiter. Nach der getroffenen Vereinbarung würden mit dem Maschinentyp erfahrene KBA-Spezialisten gemeinsam mit dem Mittelrhein-Verlag die komplette Wartung, Produktionsbegleitung, -überwachung und Maschinenprüfungen der neuen KBA Commander CT 6/2 vornehmen. Die Laufzeit des Servicevertrags betrage zunächst zehn Jahre mit der Option der Verlängerung. Da die präventive Wartung und regelmäßige Maschinenprüfung zusammen mit KBA-Technikern durchgeführt würden, könne eine hohe Verfügbarkeit und Produktionseffizienz erreicht werden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare (1)

unbekannt | Donnerstag, 02. Januar 2014 10:26:05

Chefredakteuer des Jahres

Hallo Herr Lindner,
ich möchte Ihnen herzlich gratulieren zu der verdienten Auszeichnung.
Ich freue mich mit Ihnen und bin sicher, dass diese ein Teilergebnis Ihrer guten Arbeit im Mittelrheinverlag ist. Ich kann nur sagen: "Weiter so". Weiterhin viel Erfolg auch in den kommenden Jahren.

Markt & Management

Konjunktur im November: Stimmung trübt sich erneut ein

Druckereien zeigen sich unzufriedener mit dem Auftragsbestand und blicken skeptischer in die Zukunft

Die Stimmung in der Druck  und Medienwirtschaft hat sich im November 2016 gegenüber dem Vormonat eingetrübt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) hervor. So ging der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage um 3,5 % auf 107,9 Zähler zurück. Das Vorjahresniveau sei dabei um 5,5 % unterschritten worden. Gleichzeitig blickten die Druckunternehmer skeptischer in die Zukunft. Sie revidierten ihre Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate, sodass der entsprechende Index von 100,6 Zählern im Oktober um 1,8 % auf derzeitige 98,8 Zähler sank. Die Veränderung zum Vorjahr sei mit -1,3 % weniger stark ausgeprägt gewesen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...