Weiterempfehlen Drucken

Bregal Unternehmerkapital steigt bei Onlineprinters ein

TA Associates Management LP gibt sämtliche Anteile an Bregal ab – Firmengründer Walter Meyer wechselt in den Beirat
 

Bei der Onlineprinters GmbH verändert sich die Gesellschafterstruktur: Bregal Unternehmerkapital werde alle Anteile von TA Associates übernehmen. Im Zuge der Transaktion wechsel Walter Meyer (l.) von der Geschäftsführung in den neu geschaffenen Beirat. Dr. Michael Fries (r.) werde weiterhin als CEO die Geschäfte der Onlinedruckerei führen.

Bei der Onlineprinters GmbH, einer der größten europäischen B2B-Onlinedruckereien mit Hauptsitz in Neustadt/Aisch, verändert sich die Gesellschafterstruktur. So werde Bregal Unternehmerkapital (München) alle von TA Associates Management LP gehaltenen Unternehmensanteile übernehmen und damit der neue Mehrheitsgesellschafter bei Onlineprinters. Über die Einzelheiten der Transaktion, die noch vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen ist, wurde Stillschweigen vereinbart.

Das globale Private-Equity-Unternehmen TA Associates war seit 2013 als Partner von Onlineprinters tätig. In dieser Zeit seien neue Managementstrukturen und Prozesse aufgebaut und Produktionsabläufe weiter optimiert worden, erklärt Onlineprinters-Gründer Walter Meyer. Zudem konnte die Basis für neue Investitionen und das Wachstum des Unternehmens im E-Business Print gelegt werden. Auch der neue Investor Bregal Unternehmerkapital strebt laut Meyer eine "langfristige, partnerschaftliche und an unternehmerischen Werten orientierte Zusammenarbeit an". "Bregal ist selbst Teil eines Familienunternehmens und hat dadurch eine hohe Fachkompetenz für die Entwicklung mittelständischer Unternehmen wie Onlineprinters."

Im Rahmen der Transaktion werde der Unternehmensgründer Walter Meyer zudem von der Geschäftsführung in den neu geschaffenen Beirat wechseln und von dort aus die Gesellschaft aktiv unterstützen. Er halte auch weiterhin Anteile an Onlineprinters. Dr. Michael Fries soll das Unternehmen wie bisher als CEO führen.

Bregal Unternehmerkapital: Acht Transaktionen in zwölf Monaten

Wie die Onlineprinters GmbH informiert, ist die aktuelle Übernahme bereits die achte Transaktion (inklusive Ergänzungsakquisitionen) für Bregal Unternehmerkapital innerhalb der zurückliegenden zwölf Monate. Das Unternehmen investiere derzeit aus einem Fonds mit einem Volumen von rund 550 Millionen Euro. Zu den jüngsten Transaktionen gehören der Erwerb der Binder-Gruppe, eines baden-württembergischen Automobilzulieferers, die Übernahme der Leipziger INTER-FORUM, die Abrechnungsdienstleistungen für gesetzliche Krankenkassen anbietet, oder die minderheitliche Beteiligung an dem Karlsruher Online-Marketing-Unternehmen Sovendus. Von Bregal Unternehmerkapital beratene Fonds sind ebenfalls beteiligt an dem Oberpfälzer Automobilzulieferer Novem, dem Kosmetikvertrieb LR Health & Beauty oder Pro-Alpha, einem Softwareanbieter für den Mittelstand.

Auf der Seite von Bregal Unternehmerkapital waren bei der Transaktion beratend tätig: Kirkland & Ellis (Legal), OC&C Strategy Consultants (Commercial), Ernst & Young (Tax), Pricewaterhouse Coopers (Financial) und Eccelerate (Online Analytics).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Konjunktur im November: Stimmung trübt sich erneut ein

Druckereien zeigen sich unzufriedener mit dem Auftragsbestand und blicken skeptischer in die Zukunft

Die Stimmung in der Druck  und Medienwirtschaft hat sich im November 2016 gegenüber dem Vormonat eingetrübt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) hervor. So ging der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage um 3,5 % auf 107,9 Zähler zurück. Das Vorjahresniveau sei dabei um 5,5 % unterschritten worden. Gleichzeitig blickten die Druckunternehmer skeptischer in die Zukunft. Sie revidierten ihre Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate, sodass der entsprechende Index von 100,6 Zählern im Oktober um 1,8 % auf derzeitige 98,8 Zähler sank. Die Veränderung zum Vorjahr sei mit -1,3 % weniger stark ausgeprägt gewesen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...