Weiterempfehlen Drucken

Pageflex und Konzept-iX erweitern ihre Zusammenarbeit

Neue Distributionsvereinbarung umfasst alle Pageflex-Produkte – inklusive Pageflex iWay

Pageflex und Konzept-iX haben ihre Vertriebspartnerschaft ausgebaut.

Pageflex, ein Unternehmensbereich der Bitstream Inc., und die Konzept-iX GmbH (Saerbeck) haben ihre Distributionspartnerschaft ausgebaut. Demnach wird Konzept-iX zukünftig zusätzlich zur kompletten restlichen Pageflex-Produktlinie nun auch Pageflex iWay vertreiben und supporten. Pageflex iWay ist die Print-Management-Software, die Bitstream im Mai 2010 von der Presse-sense Ltd. übernommen hat.

Nach Unternehmensangaben mache das neue Vertriebsabkommen Konzept-iX zum einzigen Anbieter für die gesamte Pageflex-Produktpalette im deutschsprachigen Raum. Seit 2000 sind die Saerbecker bereits autorisierter Anbieter für die Produkte Pageflex Storefront, Pageflex Campaign Manager, Pageflex Persona und Pageflex Server. Mit dem neuen Distributionsvertrag übernimmt Konzept-iX, analog zu anderen internationalen OEM-Partnern, ebenfalls den Vertrieb und den Support für Pageflex iWay.

Während Bitstream vor allem auf eine Vertiefung der Geschäftsbeziehung mit Konzept-iX hofft, sieht das deutsche Unternehmen die Übernahme des Vertriebs von Pageflex iWay als sinnvolle Ergänzung des bisherigen Portfolios. Daraus würden sich Synergien in Vertrieb und Support ergeben.

Hintergrundinfo zu den Unternehmen:
Bitstream Inc.  entwickelt seit mehr als 15 Jahren Publishingtechnologien für Marketing-/Print-on-Demand, Variable Data Printing (VDP) und Web-to-Print.
Konzept-iX  entwickelt, vermarktet und integriert Softwarelösungen für Asset-/Content-Management, Print-/Marketing-on-Demand, Networked Publishing und Web-to-Print.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Ergebnisse der Trendumfrage „Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?“ (Folge 7)

Die digitale Vernetzung ist das Entscheidende

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Konkret sollten dabei folgende Fragen beantwortet werden: Welche Rolle wird der Druck in der Gesamtkommunikation spielen? Wie wird sich die Printproduktion verändern? In welche Richtung entwickeln sich Druckdienstleister? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Johannes Bischof, Konica Minolta.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...