Weiterempfehlen Drucken

Praxisratgeber für Druckereien und Weiterverarbeiter rund um die Erstellung von CO2-Bilanzen

Neuer Printcity-Report

Der Printcity-Report CO2 und Energie.

Die Printcity-Mitgliedsunternehmen Kurz, M-Real, Manroland, MKW, Sappi, Sun Chemical, Trelleborg und UPM sowie der Projektpartner Müller Martini haben ihren neuen Spezialreport "CO2-Bilanzen und Reduzierung des Energieverbrauchs in der Wertschöpfungskette der Druck- und Medienindustrie veröffentlicht". 

Dieser neue, 32-seitige Ratgeber der Printcity-Allianz zielt darauf ab, Druckereien, Weiterverarbeitungsbetrieben, Markeninhabern und ihren Lieferanten die Verbesserung ihrer ökologischen Leistungsdaten zu erleichtern. Der neue Ratgeber ist wahlweise bei allen am Projekt beteiligten Unternehmen oder im Printcity-Internetshop unter www.printcity.de/shop kostenlos in gedruckter Form erhältlich.

Seit 2009 hat Printcity umfassende technische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Arbeitsergebnisse rund um Themenbereiche zusammengetragen, die die globale Druck- und Verpackungsbranche tangieren. Dabei hat Printcity mit Experten verschiedener internationaler Industrie-Organisationen zusammengearbeitet, um diese spezielle, branchenübergreifende Studie zu entwickeln und begutachten zu lassen. Die Studie fokussiert dabei auf folgende Themen:

  • Erstellen von CO2-Bilanzen – wie man dieses nützliche Messinstrument versteht und einsetzt
  • Reduzierung des Energieverbrauchs – Überprüfung der kompletten Prozesskette und bewährte Praxisratschläge
  • Internationale Harmonisierung – internationale Standards verstehen und harmonisieren.

Der Printcity-Report CO2 und Energie geht auf folgende Schwerpunkte ein:

1. CO2-Bilanzen – welche Bedeutung sie für die Druck- und Medienindustrie haben: Der Bericht erklärt, was CO2-Bilanzen sind, wie die Druck- und Verpackungsbranche das entsprechende Fachwissen nutzen kann und worauf sie sich dabei konzentrieren sollte.

2. Schlank, Grün und Energie stehen in einem engen Zusammenhang und unterstützen sich gegenseitig: In dem Bericht der Printcity-Allianz wird der Zusammenhang zwischen schlankem und grünem Denken aufgezeigt und wie die Branche energieeffizienter wird und was sie priorisieren muss.

3. Internationale Harmonisierung – das Problem und die Lösung: Der Printcity-Bericht gibt einen Überblick über die internationalen Standards und stellt heraus, welche Fortschritte die internationale Standardisierung im Rahmen des Climate-Calc Consortium und der Entwicklung des ISO-Standards 14067 machen.

4. Papier hat in einer Multimedia-Welt eine starke Zukunft: Die wichtige Rolle, die der Druck in einer sich permanent verändernden Multimedia-Gesellschaft spielen sollte, wird in diesem Bericht hervorgehoben. Der Druck hat eine hohe Wertigkeit, und er ist aus ökologischer Sicht positiv zu beurteilen!

Der neue Bericht CO2-Bilanzen und Reduzierung des Energieverbrauchs ist laut der Printcity-Allianz das am breitesten angelegte Projekt in diesem wichtigen sowie komplexen Themengebiet der Druck- und Medienbranche, an dem viele Unternehmen und Partner beteiligt sind. Dieser neue Ökologie-Report ist der Nachfolger der ersten Publikationen der Allianz zu dieser Thematik – Nachhaltigkeit, Energie und die Umwelt sowie Energieeffizienz – Optimierungsmöglichkeiten für Rollenoffset-Druckereien.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Hervé Tessler wird President International Operations bei der neuen Xerox Corporation

Nach der Aufspaltung von Xerox in zwei separate Unternehmen

Nach der für Ende des Jahres geplanten Aufspaltung von Xerox in die Xerox Corporation und die Conduent Incorporation, wird Hervé Tessler zum President International Operations bei Xerox ernannt. In seiner neuen Position werde Tessler, der derzeit noch Präsident der Corporate Operations ist, die internationale Strategie des Unternehmens weiterentwickeln und die Teams des Geschäftsbereichs in mehr als 150 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der stärkeren Präsentation der Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern liegen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...