Weiterempfehlen Drucken

Presstek und E. Michaelis schließen Händlerabkommen

Reinbeker Unternehmen übernimmt den DI-Vertrieb im Norden

Das Reinbeker Unternehmen E. Michaelis & Co. (GmbH & Co.) KG hat ein Händlerabkommen mit Presstek geschlossen und übernimmt künftig den Vertrieb der DI-Maschinen im Norden Deutschlands.

Presstek Deutschland und die E. Michaelis & Co. (GmbH & Co.) KG haben ein Händlerabkommen geschlossen. Im Rahmen dessen ist das Reinbeker Unternehmen zum Händler für Presstek-DI-Druckmaschinen ernannt worden. Michaelis ist seit 1804 Partner der grafischen Industrie. Das Unternehmen konzentriere sich künftig auf den Vertrieb der digitalen Offsetdruckmaschinen Presstek 52DI in Schleswig Holstein, Hamburg und dem nördlichen Niedersachsen.

Mit der Übernahme der Friedrich W. Beck GmbH & Co. KG im Oktober des vergangenen Jahres hat Michaelis nach Aussage von Geschäftsführer Norbert Zimmermann seine Kompetenzen bezüglich des Verbrauchsmaterials über digitale Drucksysteme, den digitalen Workflow bis zur Weiterverarbeitung erweitert. Die Übernahme des DI-Vertriebes stelle nun einen weiteren Baustein in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens dar.
 
Die hoch automatisierte Bogenoffsetdruckmaschine für Vierfarb-Drucke von Presstek ist nach Aussage des Herstellers die ideale Lösung für den  Farbdruck in Kleinauflagen mit kurzen Lieferzeiten. Die DI-Druckmaschine erforderten kein separates Druckvorstufensystem, da die chemiefreien Druckplatten direkt auf der Maschine bebildert werden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partnerschaft zwischen Dalim Software und Silicon Publishing

Zugriff auf Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud

Dalim Software und Silicon Publishing (SPI) sind eine Partnerschaft eingegangen. Dalim Software entwickelt skalierbaren Softwarelösungen für die Erstellung, Produktion und Verwaltung von crossmedialer Inhalte, während Silicon Publishing (SPI) Automatisierungslösungen für Web-to-Print-Anwendungen mit Adobe-Technologien bietet. Für Anwender besteht somit die Möglichkeit, auf die Inhalte der Dalim-ES-Lösung direkt aus der Adobe Creative Cloud zuzugreifen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...