Weiterempfehlen Drucken

Presstek und Heinrich Baumann schließen Servicevereinbarung

Presstek-DI-Kunden können sowohl Ersatzteile als auch Serviceleistungen über Heinrich Baumann Grafisches Zentrum beziehen

Die Abbildung zeigt eine digital integrierte Bogenoffset-Druckmaschine der auf der Ipex 2010 vorgestellten halbformatigen Baureihe Presstek 75DI mit Direct-Imaging-Technologie (Direktbebilderung der Druckform in der Maschine).

Presstek Deutschland, Anbieter von digital integrierten Offsetdrucklösungen für die Druck- und Kommunikationsbranche, hat mit der Heinrich Baumann Grafisches Zentrum GmbH & Co. KG aus Frankfurt eine Übereinkunft im Bereich Ersatzteillieferung und Kundenservice getroffen. 

Damit weitet der Presstek-Fachhandelspartner sein Leistungsangebot gegenüber seinen Presstek-DI-Kunden deutlich aus. Ziel ist es, etwaige Produktionsausfälle bei Stillstandszeiten aufgrund der geografisch kurzen Wege so gering wie möglich zu halten und mit Hilfe speziell ausgebildeter Servicetechniker so schnell wie möglich zu beheben.

Aufgrund der Lagerempfehlung von Presstek hält Heinrich Baumann alle erforderlichen mechanischen und elektronischen Bauteile der digitalen Offsetdruckmaschinen vorrätig, um im Notfall unverzügliche Soforthilfe leisten zu können, wie es in einer Presseinformation heißt. Die speziell ausgebildeten Presstek-Servicetechniker kümmern sich um die anfallenden Anfragen, weitere Elektriker und Mechaniker sollen demnächst bei Presstek Europe in London geschult werden.

Zusätzlich plant Heinrich Baumann den Ausbau der Presstek-Serviceleistungen in Form von Wartungsprogrammen und Instandhaltungsverträgen ab Beginn des Jahres 2012. Unter anderem können Präventivwartungen durchgeführt werden. So lassen sich zum Beispiel mit Hilfe der firmeneigenen Thermokamera Temperaturerhöhungen feststellen. Dies trägt zu einer noch schnelleren Fehlererkennung an mechanischen und elektrischen Bauteilen bei. Der Service-Bereich bei Heinrich Baumann beschäftigt insgesamt rund 20 Außendiensttechniker.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Manroland Web Systems hat Fertigung ausgelagert

280 Mitarbeiter sind in neue Produktionsgesellschaft gewechselt
Manroland Web Systems

Der Druckmaschinenhersteller Manroland Web Systems hat seine Fertigung in eine neu gegründete Firma ausgelagert. Bereits am 12. Juni 2017 wurde die Manroland Web Produktionsgesellschaft mbH gegründet, die ebenfalls zur Lübecker Possehl-Gruppe gehört. Das neue Unternehmen soll, wie es in einer Pressemitteilung von Manroland Web Systems heißt, „zukünftig als Fertigungsunternehmen für sämtliche Branchen agieren“.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...