Weiterempfehlen Drucken

Reflex Premium Papier AG startet erste Schritte zur Firmensanierung

Kapazitäten und Sortiment angepasst, externe Vertriebsunterstützung eingeholt
 

Zanders Efalin – das ungestrichene Einbandmaterial mit seinem Spektrum an Farben, Oberflächen und Effekten, soll weiterhin zum Sortiment der Reflex Premium Papier AG gehören.

Nachdem am 1. Oktober 2013 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Reflex Premium Papier AG eröffnet wurde, sind jetzt die ersten Schritte zur Sanierung eingeleitet worden. Die Kapazitäten und das Sortiment des Unternehmens wurden den aktuellen Erfordernissen angepasst, externe Unterstützung für den Vertrieb eingeholt.

Alle bekannten Marken wie Zanders Zeta, Gohrsmühle, Efalin, T2000 und Spektral werden weiterhin produziert und angeboten. Die Reflex Premium Papier AG konzentriert sich damit – laut eigener Aussage – auf ihre Kernkompetenzen bei Spezial- und Premiumpapieren.

Für den Vertrieb konnte Harald Heine von der Bogner-Gottschalk-Heine Unternehmensberater GmbH als Partner gewonnen werden. Heine, der als Kenner des Marktes gilt und als ehemaliger Zanders-Vorstand das Unternehmen im Detail kennt, soll vor allem neue Märkte und Absatzkanäle erschließen.

Heine selbst äußerte sich positiv zu den anstehenden Herausforderungen: „Reflex hat hervorragende Voraussetzungen, als Hersteller von Premiumprodukten wieder ganz nach vorne zu kommen. Die Kunden haben in den vergangenen, schwierigen Wochen zum Unternehmen gehalten. Wir werden sie nicht enttäuschen.“ So soll laut Heine das aktuelle Produktportfolio nah am Kunden weiterentwickelt und die Rolle des Unternehmens am Markt gestärkt werden. Heine setzt dabei auch auf die Mitarbeiter des Unternehmens: „Das Team identifiziert sich in hohem Maße mit den Zanders Premium Marken und schaut mit Begeisterung nach vorne.“ 

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partner: Canon Solutions America und Onevision Software

Kooperation für enges Zusammenspiel von Hard- und Software

Die Unternehmen Canon Solutions America Inc., hundertprozentige Tochter von Canon U.S.A. Inc., und Onevision Software Inc., internationaler Anbieter von Softwarelösungen für die Druck-, Verlags- und Medienbranche, geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit beider Unternehmen sei es, Kunden – durch das vereinfachte Zusammenspiel von Hard- und Software – leichter, schneller und kostensparender optimale Druckergebnisse erzielen zu lassen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...