Weiterempfehlen Drucken

Rollenoffsetdruckerei A-Print in Klagenfurt stellt Konkursantrag

Unternehmen war erst 2010 durch Alfred Annawitt gegründet worden
 
Alfred Annawitt

Alfred Annawitt hat das Unternehmen A-Print 2010 in Klagenfurt (Österreich) gegründet.

Die A-Print Bogen- und Rollenoffsetdruck GmbH (Klagenfurt/Österreich) hat am 20. Juni einen Konkursantrag gestellt. Das Unternehmen beschäftigt 47 Mitarbeiter. Der Betrieb läuft derzeit noch weiter.

Es sei „zum Schluß [...] wohl der harte Preiskampf im Inland sowie die starke Konkurrenz im Ausland“ gewesen, die das Unternehmen zu Fall gebracht hätten, heißt es im österreichischen „Wirtschaftsblatt“, das außerdem von „Umsatzproblemen“ spricht, „ die für A-Print nicht mehr tragbar waren“.

Nach Buchwerten berechnet betrage die Überschuldung gut zwei Mio. Euro, Aktiva in Höhe von 10,8 Mio. stünden Passiva von 12,9 Mio. gegenüber. Laut A-Print werden aktuell Gespräche mit möglichen strategischen Partnern geführt. Es sei daher denkbar, dass in den nächsten Wochen ein Sanierungsplanantrag unterbreitet wird.

Die Firma A-Print wurde im Jahr 2010 durch Alfred Annawitt gegründet, der bis Ende 2008 als Vorstandsvorsitzender bei der Leykam Let’s Print-Gruppe tätig war. Im Wege eines Asset-Deals hatte er das Betriebsgebäude und die Technische Ausstattung der ehemaligen Kärntner Druckerei erworben und deren Mitarbeiter neu angestellt. 2011 investierte A-Print in eine 48-Seiten Rollenoffsetmaschine. Im Oktober 2011 lag die Zahl der Beschäftigten bei 75.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...