Weiterempfehlen Drucken

Samsung: X10 – leichtes und flaches 14-Zoll Notebook mit Intel Centrino-Mobiltechnologie

Auf der Cebit 2003 vorgestellt

Samsung Electronics, einer der führenden Hersteller von Consumer-Elektronik, stellt auf der Cebit 2003 das Notebook X10 vor, das die neue Intel Centrino-Mobiltechnologie enthält und das erste 14-Zoll-Notebook unter 2 Kilogramm Gewicht sein soll. Das X10 wird in drei verschiedenen Konfigurationen angeboten und ist Ergebnis der Partnerschaft zwischen Intel und Samsung. Die Marke Centrino steht für die derzeit modernste Technologie für tragbare Rechner. Sie basiert auf einer neuen Notebook-Prozessor-Architektur, bietet Zugang in Funknetze und ermöglicht die Fertigung von dünneren und leichteren Notebooks mit längeren Batterielaufzeiten und hoher Systemleistung.
Das X10 soll genau 1,8 Kilogramm wiegen und mit 23,8 Millimetern Höhe zugleich das schmalste und leichteste Notebook mit integrierter HDD- und DVD-/CD-RW Combo-Laufwerk sein. Das Laufwerk ist mit 9,5 Millimetern sehr flach, die DVD-Einheit ermöglicht auch mobiles Kino mit SVHS-Unterstützung und verfügt über einem optischen S/PDIF-Ausgang. Die kleineren Modelle der X10-Reihe verfügen über 256 MByte RAM und eine 40 GByte Festplatte. Das High-End-Modell ist mit 512 MByte RAM und einer 60 GByte-Festplatte ausgestattet.
Ein IEEE 1394- und zwei USB 2.0-Ports ermöglichen den Anschluss von Peripheriegeräten. Das X10 unterstützt Windows XP Home & Professional und auch Windows 2000. Mit 802.11b Wireless LAN und Bluetooth ist das X10 für die drahtlose Kommunikation geeignet. Der 14,1 Zoll TFT XGA LCD-Bildschirm und die 32 bzw. 64 MB Grafikkarte sollen für gute Bildqualität sorgen.

Samsung Electronics GmbH http://www.samsung.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Landa verkauft seine Metallografie-Technologie an Altana

Spezialchemiekonzern will das Verfahren zur Marktreife führen

Der Spezialchemiekonzern Altana (Wesel/Niederrhein) hat die Metallografie-Technologie von der Landa Corporation erworben. Das auf der Drupa 2016 vorgestellte Verfahren ermöglicht es, in einem schmalbahnigen Prozess metallische Effekte auf Druckerzeugnisse aufzubringen. Landa wird die noch erforderlichen Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten sukzessive auf den Altana-Geschäftsbereich Actega Coatings & Sealants übertragen. Actega will die Technologie in den kommenden Jahren zur Marktreife führen.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...