Weiterempfehlen Drucken

Medienhaus Gassmann stellt Zeitungsdruck in Biel/Schweiz ein

26 Stellen werden abgebaut

Das Schweizer Medienhaus Gassmann druckt seine Zeitungen künftig in der Tamedia-Druckerei in Bern.

Das Medienhaus Gassmann mit Sitz in Biel/Schweiz druckt seine Zeitungen künftig in der Tamedia-Druckerei in Bern. Bei Gassmann werden Ende September 2012 deshalb 26 Stellen abgebaut, fünf Mitarbeiter können in Bern weiter beschäftigt werden.

Wie das Medienhaus Gassmann mitteilte, ist das Ziel der „langfristigen Zusammenarbeit mit dem Druckzentrum der Büchler Grafino in Bern“ die Sicherung der finanziellen und operativen Unabhängigkeit als Druck- und Medienunternehmen im Raum Biel / Seeland / Berner Jura sowie in Teilen der Romandie. Für die Betroffenen gebe es einen Sozialplan, der nach Angaben des Medienhauses über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgeht.

Wie die Schweizer Zeitung Werbewoche berichtete, fordert die Gewerkschaft Syndicom von Tamedia, dass alle 26 Betroffenen, nicht nur deren fünf, einen neuen Arbeitsplatz angeboten bekommen. Man kritisiere dabei nicht primär Gassmann, dass sie in einem von Überkapazitäten geprägten Druckmarkt nicht gewillt sei, in eine Modernisierung der Produktionsanlagen Millionen von Franken zu investieren. Sie kritisiere aber scharf den Medienkonzern Tamedia, dass dieser offensichtlich nur fünf von 26 von der Entlassung bedrohten Beschäftigten einen neuen Arbeitsplatz in Bern anbieten wolle. Tamedia habe genug Möglichkeiten in ihrem Konzern, um von Gassmann nicht nur Druckaufträge zu übernehmen, heißt es weiter.

 
Nicht betroffen sei dagegen das Geschäftsfeld Kunden- Akzidenzdruck der W. Gassmann AG und der Courvoisier Arts Graphiques SA für Kataloge, Broschüren und Bücher. Im Akzidenzdruck sind rund 80 Mitarbeitende tätig. In diesen Geschäftsbereich will Gassmann nach eigenen Angaben in Zukunft investieren.

Die W. Gassmann AG ist ein inhabergeführtes Druck- und Verlagshaus. Gegründet wurde das Unternehmen 1780. Die Gassmann-Gruppe beschäftigte Ende Januar insgesamt 361 Mitarbeitende, davon 231 bei der vom Personalabbau betroffenen W. Gassmann AG.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

KBA: „Jährliche organische Umsatzsteigerung“ geplant

Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg – Wechsel im Aufsichtsrat

Im Rahmen der vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Martin Hoyos geleiteten 92. Hauptversammlung der Koenig & Bauer AG (KBA) in Würzburg erläuterte der KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann die Unternehmensentwicklung im Geschäftsjahr 2016 und im ersten Quartal 2017 (siehe dazu print.de-Meldung vom 9.5.2017). Ein weiterer Tagesordnungspunkt: die Wahl eines neuen Aufsichtsratsmitglieds.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...