Weiterempfehlen Drucken

VDM: Tarifautonomie ist gefährdet

Druckindustrie in Baden-Württemberg

Der Umsatz der Druckindustrie in Baden-Württemberg ist 2002 gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent zurückgegangen. Dies teilte der Geschäftsführer des Verbandes Druck und Medien in Baden Württemberg (VDM), Michael Hüffner, zum Abschluss des Stuttgarter Druckforums mit. Die nachlassende Produktionstätigkeit und eine auf den tiefsten Stand seit 20 Jahren gesunkene Kapazitätsauslastung habe zu weiter schrumpfenden Erträgen geführt.
»Dramatisch angestiegen« sei im vergangenen Jahr die Zahl der Insolvenzen. Schon 2001 war die Zahl mit insgesamt 47 sehr hoch. 2002 hatten nochmals 50 Betriebe Insolvenz angemeldet. Dementsprechend sank die Zahl der in der Druckindustrie Beschäftigten um 8,5 Prozent. Ebenfalls zurückgegangen sind die Ausbildungsverhältnisse. Hier spiegele sich die extrem schwierige Situation der Branche wider.
In diesem Zusammenhang nennt Hüffner den 2002 erzielten Tarfifabschluss von 3,4 Prozent als »völlig verfehlt«. »Der größte Kostenblock in der Druckindustrie sind die Personalkosten.« Eine unmittelbar nach dem Abschluss in den Mitgliedbetrieben durchgeführte Umfrage hatte ergeben, dass rund 75 Prozent mit betriebsbedingten Kündigungen reagieren würden. Inzwischen lasse auch die Bereitschaft, sich an Tarifbedingungen zu orientieren deutlich nach. In vielen Fällen, so Hüffner, reagierten auch die Mitarbeiter flexibel, um ihre Stellen zu erhalten. Mit Blick auf die im Frühjahr 2003 anstehenden Lohnverhandlungen meinte Hüffner: »Sollten die Gewerkschaften diese Situation nicht berücksichtigen, sehe ich die Tarifautonomie in der Druckindustrie gefährdet.«

Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg http://www.verband-druck-bw.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Partner: Canon Solutions America und Onevision Software

Kooperation für enges Zusammenspiel von Hard- und Software

Die Unternehmen Canon Solutions America Inc., hundertprozentige Tochter von Canon U.S.A. Inc., und Onevision Software Inc., internationaler Anbieter von Softwarelösungen für die Druck-, Verlags- und Medienbranche, geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit beider Unternehmen sei es, Kunden – durch das vereinfachte Zusammenspiel von Hard- und Software – leichter, schneller und kostensparender optimale Druckergebnisse erzielen zu lassen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...