Weiterempfehlen Drucken

Verband deutscher Buchbindereien löst sich auf

Mitgliederzahl sank auf kritische Marke

Am 30. April 2010 beschlossen die Mitglieder des Verband deutscher Buchbindereien für Verlag und Industrie e.V. (VDB) auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Darmstadt die Auflösung des Verbandes. Dieser Status wurde mit Datum vom 1. Juni 2010 durch das Amtsgericht Freiburg bestätigt. Zum Liquidator wurde Herr Dr. jur. Ernst Ulrich Dobler bestellt.
Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung der letzten Jahre sank die Mitgliederzahl des fast ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge finanzierten VDB zuletzt auf eine kritische Marke. Der Vorstand, namhafte Mitglieder und der Referent des Verbandes haben in den vergangenen Monaten intensiv die möglichen Optionen für einen Fortbestand des Verbands diskutiert, mögliche Szenarien für den Übergang in andere Organisationsformen und auch Verbände geprüft sowie Gespräche mit anderen Branchenverbänden geführt.
Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30. April informierten Vorstand und Referent die Anwesenden hinsichtlich der Entwicklungen, geführten Gespräche und Handlungsoptionen. Nach einer langen, sehr engagiert geführten Diskussion wurde in einer offenen Abstimmung die Auflösung des VDB ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung beschlossen. Die Voll- und Fördermitglieder des Verbandes wurden zwischenzeitlich schriftlich über diesen Beschluss informiert.
Die Geschäftsstelle des VDB in Freiburg bleibt voraussichtlich noch bis Ende Juli/Anfang August besetzt. Der Referent, Herr Thielgen, verlässt den Verband zum 31. August 2010.
Der Verbandsvorstand sowie der Referent bedanken sich bei den Wegbegleitern des VDB, insbesondere allen Mitgliedern, Förderern und Kooperationspartnern.

Verband Deutscher Buchbinder http://www.vdb-net.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

KBA hat 2016 mehr Umsatz und Gewinn erzielt

Druckmaschinenhersteller berichtet von durchgehend guter Auslastung im vergangenen Jahr
KBA-Metalprint

Die Koenig & Bauer-Gruppe (KBA, Würzburg) hat im Drupa-Jahr 2016 mit 1,167 Mrd. Euro ihren Umsatz um 13,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Der Auftragseingang lag mit 1,15 Mrd. Euro knapp unter dem Wert von 2015. Durch Zuwächse im europäischen Ausland, in Nord- und Lateinamerika sowie Afrika lag die Exportquote mit 85,5 % leicht über dem hohen Niveau des Vorjahres (85,0 %). Das Geschäft in Asien/Pazifik war durch die Abkühlung der Konjunktur in China belastet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...