Weiterempfehlen Drucken

Xerox: Ursula Burns löst Anne Mulcahy als CEO ab

Mulcahy bleibt weiterhin Vorstandsvorsitzende des Unternehmens

Ursula Burns wird ab dem ersten Juli als neue CEO die Geschäfte der Xerox Corporation leiten. Sie löst damit Anne Mulcahy ab, die das Amt seit August 2001 begleitete und seit 2002 auch Vorstandsvorsitzende des Unternehmens war. Mulcahy stieg 1976 bei Xerox ein und war unter anderem in verschiedenen Management-Positionen in den Bereichen Vertrieb, Human Ressources und Marketing tätig, bevor sie von Mai 2000 bis Juli 2001 Xerox-Präsidentin wurde und die Position der COO übernahm. Die 56-Jährige bleibt nach Aussage von Xerox weiterhin als Vorstandsvorsitzende im Unternehmen. Ursula Burns kam 1980 als Maschinenbau-Ingenieurin zu Xerox und arbeitete später in der Produktentwicklung und der Planung mit. Zwischen 1992 und 2000 leitete Burns verschiedene Businessteams, wie das der Geschäftsfelder Office-Color und Fax-Business sowie Office-Network-Printing. Im Jahr 2001 wurde sie zum Senior Vice President, Corporate Strategic Services ernannt und übernahm in den folgenden Jahren führende Positionen unter anderem in der Forschung, Entwicklung und dem Marketing. Seit April 2007 begleitete sie zudem das Amt der Xerox-Präsidentin.

Xerox http://www.xerox.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Eversfrank Gruppe beteiligt sich am Marketing- und IT-Spezialisten Novadex

Erweiterung des Kompetenzbereichs „Medien“, Ausbau der Synergienutzung von Druckbranche und digitaler Transformation

Die Eversfrank Gruppe fokussiert sich auch nach dem Zusammenschluss mit ihren Tochterunternehmen Comosoft und PPI Media weiterhin darauf, Synergien von Druckbranche und digitaler Transformation zu nutzen. Vor diesem Hintergrund hat sich das Meldorfer Druck- und Medienunternehmen zum 1. April 2017 als zweiter Gesellschafter neben Mayer-Kuvert-Network an der auf Marketinglösungen in der Cloud spezialisierten Stuttgarter Novadex GmbH beteiligt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...