Weiterempfehlen Drucken

Neschen AG gibt Änderung im Vorstand bekannt

Michael Aupke wird Vorstand, Henrik Felbier Vorstandssprecher
 

Michael Aupke (l.) ist zum Vorstand der Neschen AG berufen worden – Henrik Felbier wurde zum neuen Vorstandssprecher ernannt.

Der Aufsichtsrat der Neschen AG hat Michael Aupke mit Wirkung zum 1. Juli zum Vorstand berufen. Damit ist er für die Laufzeit des Vertrages bis zum 30. Juni 2016 für den Bereich "Sales & Marketing" verantwortlich. Gleichzeitig wurde Henrik Felbiert zum neuen Vorstandssprecher ernannt. Felbier ist bereits seit Anfang letzten Jahres Vorstand der Neschen AG und verantwortet die übrigen Bereiche.

Der 51-jährige Diplomkaufmann Michael Aupke hat an der Universität Bielefeld studiert und seine berufliche Karriere bei 3M begonnen. Es folgten langjährige Tätigkeiten mit zahlreichen vertrieblichen Führungsaufgaben bei Agfa und der Paul Hartmann AG, wo er zuletzt als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft CMC den Bereich "Sales & Marketing" verantwortet hat.

Henrik Felbier wurde im Herbst 2011 von der Sanierungsberatung Felbier Mall aus Hamburg geholt. Der Diplomkaufmann hat seit seinem Passauer Examen 1997 in zahlreichen Unternehmen als Sanierungsmanager Führungsaufgaben bekleidet, zuletzt bei größeren Konzernen wie Conergy, Germanischer Lloyd und Airbus. Die Felbier Mall GmbH übernimmt seit 2010 ausschließlich Beratungsmandate in der Sanierung mit eigenem Management.

Wer ist die Neschen AG?

Die Neschen AG entwickelt, produziert und vertreibt beschichtete Selbstklebe- und Digitaldruckmedien sowie deren Verarbeitungsmaschinen und Präsentationssysteme. Die Graphics-Produktpalette reicht von Veredelungs-, Schutz- und Aufziehfolien bis zu bedruckbaren Medien, die sich mit modernen digitalen Drucktechniken für avantgardistische Architektur, Dekorationen und Werbung verwenden lassen. Ergänzend dazu gehören auch Kaschiermaschinen und Displaysysteme zum Geschäftsfeld Graphics. Der Documents-Bereich umfasst selbstklebende Folien und Papiere für den Schutz, die Reparatur und die Pflege von Büchern. Bibliotheken, Archive und Museen erhalten von Neschen darüber hinaus die erforderlichen Arbeitsmittel und Verarbeitungsgeräte. Auf der Basis von mehr als 40 Jahren Erfahrung mit speziellen Beschichtungsverfahren bietet Neschen Technical Coatings auch Industriekunden aus allen Branchen individuelle Lösungen. Diese reichen von der Oberflächenveredelung in der Automobilherstellung bis zu Anwendungen im klinisch-medizinischen Umfeld. Die zirka 400 Mitarbeiter erwirtschafteten 2012 einen Jahresumsatz von rund 96 Millionen Euro weltweit.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...