Weiterempfehlen Drucken

Führungswechsel beim DEUTSCHEN DRUCKER VERLAG

Martin Metzger wird Geschäftsführer und Bernhard Niemela Chefredakteur

Beim DEUTSCHEN DRUCKER VERLAG (Ostfildern), einem Tochterunternehmen der EBNER VERLAGS-Gruppe (Ulm), steht ein Wechsel an der Spitze an: Der bisherige Geschäftsführer und Chefredakteur des Fachmagazins DEUTSCHER DRUCKER, Theodor J. Anton, scheidet zum Jahresende mit Erreichen des 65. Lebensjahres aus. Anton, der seit 36 Jahren beim DEUTSCHEN DRUCKER VERLAG tätig ist, hat diese Doppelfunktion seit 1981 inne. Unter seiner Ägide entwickelte sich die Zeitschrift DEUTSCHER DRUCKER zum Marktführer unter den Fachmagazinen der Druck- und Medienindustrie. Anton trieb auch sehr erfolgreich die systematische Internationalisierung und Diversifizierung des Verlags voran, so zum Beispiel durch die Publikation des Monatstitels PUBLISHING PRAXIS.
Zu seinem Nachfolger in der Geschäftsführung wurde Martin Metzger (40) berufen. Der bisherige Verlagsleiter absolvierte von 1981 bis 1985 ein Studium der Verlagswirtschaft an der FHD Stuttgart. Von 1985 bis 1986 war er Marketing-Trainee bei der Motor-Presse Stuttgart und zeichnete dort zwischen 1987 und 1991 für das Anzeigengeschäft verschiedener Automobil-Publikationen verantwortlich. 1989 absolvierte er ein berufsbegleitendes Fachschulstudium in Direktmarketing. Seit 1991 ist Metzger beim DEUTSCHEN DRUCKER VERLAG für die Bereiche Marketing und Finanzen verantwortlich.
Bernhard Niemela (35) wird – ebenfalls zum 1. Januar 2001 – neuer Chefredakteur der Fachzeitschrift DEUTSCHER DRUCKER. Das Magazin erreicht 42mal im Jahr in einer Auflage von über 14.000 Exemplaren Entscheider und Geschäftsführer in der Print- und Medienindustrie. Niemela studierte Geschichte, Germanistik und Journalistik und war anschließend Volontär und Redakteur beim EBNER VERLAG in Ulm. Seit 1998 ist er in der Redaktion des DEUTSCHEN DRUCKERS für die Ressorts Internet, Druckweiterverarbeitung und Bedruckstoffe zuständig. Im Jahr 2000 entwickelte er den erfolgreichen Web-Guide »publish.de«.
Für Frank Sellien, Geschäftsführender Gesellschafter des EBNER VERLAGS, ist der Generationswechsel bei der EBNER-Tocher beispielhaft: »Sowohl Martin Metzger als auch Bernhard Niemela konnten sich innerhalb der Verlagsgruppe kontinuierlich auf ihre kommenden Aufgaben vorbereiten. Beide bringen neben ihren fachlichen Kompetenzen auch den notwendigen Background für die Weiterentwicklung des Verlags in Richtung Internationalität und elektronische Medien mit.«

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Scodix ernennt Franz Repp zum deutschen Vertriebsleiter

Unternehmen baut Präsenz in der DACH-Region aus

Scodix, israelischer Hersteller von Veredelungslösungen für die grafische Industrie, hat Franz Repp zum deutschen Vertriebsleiter ernannt. Damit reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf die hohe Nachfrage nach digitalen Druckveredelungssystemen in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Scodix konzentriert sich vor allem auf den Digitaldruck- und Verpackungsmarkt in der DACH-Region.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...