Weiterempfehlen Drucken

Heidelberger: Professor Dr. Kipphan neuer Fachgutacher der AiF

Forschung

Professor Dr.-Ing. habil. Helmut Kipphan (59) wurde Ende November 2002 als Fachgutachter in die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) gewählt. Dort ist er gemeinsam mit 14 Experten für zwei Jahre ehrenamtlich in der Gutachtergruppe »Mess- und Informationssysteme« tätig. Insgesamt gibt es in der AiF sechs Gutachtergruppen mit cirka 160 Fachgutachtern, die nach Fachgebieten organisiert sind.
Die AiF als Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wirtschaft ist Träger der industriellen Gemeinschaftsforschung, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert wird. Unter ihrem Dach haben sich 106 Forschungsvereinigungen zusammengeschlossen, die den Forschungsbedarf ihrer jeweiligen Branche bündeln. Auf diese Weise profitieren rund 50.000 vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen - aber auch größere Unternehmen - von ihrer Arbeit. Außerdem fungiert die AiF als Projektträger der öffentlichen Hand für mehrere firmenspezifische und fachhochschulorientierte Förderprogramme. Insgesamt vergibt sie knapp eine viertel Milliarde Euro öffentliche Mittel pro Jahr. Ziel ist es, insbesondere die Innovationen der mittelständischen Unternehmen zu erhöhen, Zukunftstechnologien zu fördern sowie zur Zukunftssicherung der Unternehmen und der Wirtschaft beizutragen. Darüber hinaus unterstützt die AiF die Forschung und Ausbildung an Universitäten und verstärkt die Forschung an Fachhochschulen. Gegründet wurde die AiF im Jahr 1954, der Hauptsitz ist in Köln.
Professor Helmut Kipphan, Autor des des renommierten »Handbuch der Printmedien«, ist seit 1978 bei Heidelberg tätig. Er ist Mitglied der Fakultät für Maschinenbau an der Universität Karlsruhe (TH). Überdies ist Kipphan Vorsitzender des Forschungskuratoriums Maschinenbau (FKM), des technischen Beirats der Forschungsgesellschaft Druckmaschinen (FGD), im Vorstand der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) und war bis 2001 Member of the Board of Directors der Technical Association of Graphic Arts, TAGA, USA. Seit Anfang 2002 ist Professor Kipphan Mitglied in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Geschäftsführerwechsel bei der Papier Union

Helge Straubinger folgt auf Thomas Erbslöh

Mit Wirkung vom 14. August 2017 wird Helge Straubinger neuer Geschäftsführer der Papier Union, einem Unternehmen der Inapa-Gruppe. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Erbslöh wird sein Amt zum 31. August 2017 niederlegen und das Unternehmen verlassen, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen, heißt es in einer Pressemitteilung der Inapa.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...