Weiterempfehlen Drucken

Herma beruft Martin Kühl in die Geschäftsleitung

Leiter des Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen erhält außerdem Prokura

Martin Kühl (46) Leiter des Herma-Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen, wurde vom Beirat des Unternehmens jetzt in die Geschäftsleitung und zum Prokuristen der Herma GmbH berufen. Die aktuelle Geschäftsleitung des Unternehmens umfasst damit neben Kühl die beiden Geschäftsführer Sven Schneller und Dr. Thomas Baumgärtner sowie den Prokuristen Thomas Thumm, Leiter des Zentralbereichs Finanzen.

Mit seiner Berufung in die Geschäftsleitung übernahm Kühl zusätzlich die Geschäftsführung der Tochtergesellschaften Herma France und Herma Österreich. Martin Kühl war im April 2012 zum Selbstklebespezialisten mit Hauptsitz in Filderstadt gewechselt. Zuvor war er unter anderem 14 Jahre für den Bosch Geschäftsbereich Packaging Technology tätig gewesen.

Die Bedeutung des Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen innerhalb der Herma-Gruppe soll in den nächsten Jahren deutlich zunehmen, wie Geschäftsführer Sven Schneller erklärte. Die Berufung von Martin Kühl in das Führungsgremium sei damit ein folgerichtiger und wichtiger Schritt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Christoph Menke wird neuer Projektmanager der Photokina

32-Jähriger war bereits an der Neukonzeptionierung der Fachmesse beteiligt

Christoph Menke wird ab 1. Mai 2017 als verantwortlicher Projektmanager die Photokina, die Kölner Weltleitmesse für Foto und Video, übernehmen. Er löst damit Jörg Schmale ab, der bei der Koelnmesse seit Ende Märt dieses Jahres das Projektmanagement für die "Kind + Jugend" und wie bisher für die Bildungsmesse "Didacta" verantwortet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...