Weiterempfehlen Drucken

KBA: Jürgen Veil wechselt ins Key Account Management

Marketingleitung für KBA-Bogenoffsetmaschinen neu ausgeschrieben – Klaus Schmidt übernimmt Funktion interimsweise
 

Jürgen Veil wechselt von der Marketingleitung für KBA-Bogenoffsetmaschinen in den Bereich Key Account Management.

Zum 1. September 2013 wird Jürgen Veil (50), seit vielen Jahren Marketingleiter für KBA-Bogenoffsetmaschinen, am Standort Radebeul eine neue Aufgabe als Key Account Manager Verpackung übernehmen und dabei direkt an den für das Produkthaus Bogenoffset verantwortlichen Vorstand Ralf Sammeck berichten. Die Key-Account-Funktion hat er bereits bei einigen großen Kunden wahrgenommen. In Zukunft wird er sich weitgehend darauf konzentrieren. 

Mit seinen Produkt-, verfahrenstechnischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, seinem Auftreten in der Kundenkommunikation und seiner Vernetzung in der Branche wird Jürgen Veil in der neuen Funktion in erster Linie Großkunden aus dem für KBA besonders wichtigen Verpackungssegment betreuen. Darüber hinaus soll er bei der technischen und strategischen Weiterentwicklung des KBA-Produktspektrums im Bogenbereich mitwirken, sein Spezialwissen in das Unternehmen einbringen und das Marketing bei großen Messen und Kundenveranstaltungen unterstützen. 

Bis ein geeigneter Nachfolger für die Marketingleitung am Standort Radebeul gefunden ist, wird Marketingdirektor Klaus Schmidt diese Aufgabe mit übernehmen. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Geschäftsführerwechsel bei der Papier Union

Helge Straubinger folgt auf Thomas Erbslöh

Mit Wirkung vom 14. August 2017 wird Helge Straubinger neuer Geschäftsführer der Papier Union, einem Unternehmen der Inapa-Gruppe. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Erbslöh wird sein Amt zum 31. August 2017 niederlegen und das Unternehmen verlassen, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen, heißt es in einer Pressemitteilung der Inapa.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...