Weiterempfehlen Drucken

Robert Lugg verstärkt das Vertriebs-Team von CGS für Nordeuropa

Auslandserfahrener Mann mit Farbmanagement-Know-how in digitalen Druckumgebungen
 

Ab dem 1. Mai 2012 verstärkt Robert Lugg das Vertriebs-Team von CGS Publishing Technologies International.

Robert Lugg verstärkt ab dem 1. Mai 2012 die Verkaufsorganisation von CGS Publishing Technologies International in Europa. Als Area Sales Manager wird Lugg künftig für den CGS-Vertrieb in allen skandinavischen Ländern, Großbritannien, Irland und Norddeutschland zuständig sein.

Robert Lugg kommt von Ricoh Europa zu CGS, wo er für die Markteinführung, die Geschäftsentwicklung und das Produktmanagement von Softwarelösungen für Produktionsdruck- und Workflowsysteme zuständig war. In seiner neue Funktion bei CGS wird Lugg künftig schwerpunktmäßig für das etablierte und neue Händlernetz verantwortlich sein, aber auch strategischen Key-Account-Kunden und Herstellern mit seiner einschlägigen Branchenkenntnis zur Verfügung stehen.

Der in England geborene Robert Lugg war bereits bei Firmen wie FFEI, Creo, Fuji Photo Film und Purup Prepress in verschiedenen Leitungsfunktionen mit Business Management-, Vertriebs-, Marketing- und technischen Vertriebsunterstützungsaufgaben betraut. Dort eignete er sich ein profundes Fachwissen an, vor allem im Bereich Farbmanagement in digitalen Druckumgebungen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...